20 ° C
Graz

"Es bleibt ein gewisses Restrisiko"

Neues Gesetz lässt auch für Wirtschaftskammer viele Fragen offen.

 
Herr Kienzl, laut dem neuen Gesetz müssen sich Lehrlinge in der Gastronomie überwiegend im Nichtraucherbereich aufhalten. Lässt sich dies auch umsetzen?
GERHARD KIENZL: Es gibt noch keine Praxis dazu. Wir haben keine Erfahrung.

Und wie soll dieses Nichtraucher-Gesetz exekutiert werden?
KIENZL: Wie Arbeitsinspektoren und Bezirksbehörden dieses Gesetz kontrollieren werden, wissen wir einfach nicht.

Wie groß ist die Freude der Wirtschaftskammer über diesen neuen Nichtraucherschutz?
KIENZL: Es ist ein Kompromiss. Rund um Österreich gibt es viel strengere Gesetze. Uns wäre aber mehr Selbstverantwortung der Wirte lieber gewesen.

Diese haben die Wirte aber ohnehin, wenn man etwa an die hohen Strafen denkt. Wie sollen die Wirte damit umgehen?
KIENZL: Ich glaube nicht, dass gleich eine Strafe ausgesprochen wird, wenn ein Lehrling im Raucherbereich erwischt wird. Aber ein gewisses Restrisiko bleibt.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.