13 ° C
Graz

RLB Steiermark zum Halbjahr mit Plus im Gesamtergebnis

Die Raiffeisenlandesbank Steiermark hat im ersten Halbjahr 2011 ihr Gesamtergebnis im Konzern gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum um rund 80 Prozent von 41,5 auf 75,1 Millionen Euro gesteigert.

 

Die Raiffeisenlandesbank Steiermark hat im ersten Halbjahr 2011 ihr Gesamtergebnis im Konzern gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum um rund 80 Prozent von 41,5 auf 75,1 Mio. Euro gesteigert, wie das Unternehmen in seinem Halbjahresfinanzbericht am Montag auf seiner Homepage bekanntgab. Der Jahresüberschuss vor Steuern belief sich auf 99,6 Mio. Euro, nach rund 30,9 Mio. Euro zum Halbjahr 2010. Dazu hätten vor allem eine deutliche Verbesserung des Zinsergebnisses und die Reduktion der Kreditvorsorgen beigetragen. Die Bilanzsumme - gerechnet im Vergleich per Stichtag 30.6.2011 mit Jahresende 2010 - verzeichnete einen minimalen Rückgang von 25,3 Mio. Euro oder 0,18 Prozent auf 13,725 Mrd. Euro.

Interessant der Bereich "Ergebnis aus Finanzinstrumenten": Es verringerte sich um 1,5 Mio. Euro auf minus 9 Mio. Euro (1. Halbjahr 2010: minus 7,5 Mio. Euro). Wie die Bank mitteilte, stehe einem positiven Veräußerungsergebnis von plus 3,2 Mio. Euro auf 2,2 Mio. Euro ein negatives Bewertungsergebnis vor allem aus Wertpapieren und Derivaten in Höhe von minus 11,2 Mio. Euro (1. Halbjahr 2010: minus 6,5 Mio. Euro) gegenüber.

Kernkapitalquote

Die Kernkapitalquote stieg leicht von 10,21 auf 10,34 Prozent, die Eigenmittelquote von 12,09 auf 12,21 Prozent. In einem Ausblick rechnete der RLB-Vorstand mit "Unsicherheiten hinsichtlich der Zinsstrukturkurve", weiters zeichnete sich bereits im laufenden dritten Quartal negative Trends am Kapitalmarkt ab. Für das eigene Institut gehe man davon aus, dass die operativen Erträge gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich gehalten und eventuell ausgebaut werden können.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.