Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 23:40 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Klein-Spedition macht sich mit Spezialaufträgen großen Namen So feiern die Steirer "ihren" Papst Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Steiermark Nächster Artikel Klein-Spedition macht sich mit Spezialaufträgen großen Namen So feiern die Steirer "ihren" Papst
    Zuletzt aktualisiert: 14.01.2013 um 18:19 UhrKommentare

    Neuschnee: Das war erst der Anfang

    Bis zu 20 Zentimeter Neuschnee hielten in der ganzen Steiermark Straßendienste und Pendler auf Trab. Zunächst gibt's eine Verschnaufpause, doch ab Mittwoch meldet sich der Winter mit Schnee, Dauerfrost und Wind zurück.

    Foto © Eder

    Fakten

    250 Winterdienstfahrzeuge des Straßenerhaltungsdienstes des Landes sind derzeit auf steirischen Landesstraßen unterwegs und räumen 10.100 Fahrbahnkilometer. An Tagen wie gestern in vielen Abschnitten zweimal.

    76 Räumfahrzeuge der Holding Graz räumen 900 Kilometer Straßen und 100 Kilometer Radwege in der Landeshauptstadt.

    69 Räumfahrzeuge sind auf steirischen Autobahnen und Autostraßen im Dienst. Der Einsatz erfolgt hier rund um die Uhr.

    Von heiß ersehnt bis laut verflucht stellte sich in der Nacht auf Montag der Winter im ganzen Land ein. Mit bis zu 20 Zentimetern Neuschnee in der Südoststeiermark und den landesweit üblichen Begleitgeräuschen - die Kinderjubel genauso beinhalten wie leider auch Verkehrsunfälle und das bekannte Schimpfen vieler Autofahrer wegen schlecht geräumter Straßen. Letzteres hat damit zu tun, dass Frau Holle offensichtlich zur gleichen Zeit wie viele Pendler aufgestanden ist. Laut Meteorologe Hannes Rieder von der Zamg gab's die heftigsten Schneefälle in der Zeit zwischen 6 und 9 Uhr früh. "In der Gegend um Radkersburg fielen da bis zu fünf Zentimeter Schnee pro Stunde."

    Genau das brachte vielerorts die Räumdienste unter Zugzwang, wie Gerhard Fürböck betont, bei dem die Fäden der rund 250 Winterdienstfahrzeuge für die mehr als 10.000 Fahrstreifenkilometer der steirischen Landstraßen zusammenlaufen: "Wir waren bestens vorbereitet, doch wenn der stärkste Schneefall zugleich mit dem Berufsverkehr einsetzt, kann man nicht überall gleichzeitig sein." Zudem dauere dann die Räumung länger, weil der Schnee vielerorts bereits durch den Berufsverkehr angepresst worden sei und ein Gutteil der Straßen noch ein zweites Mal mit Schneepflug und Streugerät bearbeitet werden musste.

    Rund um die Uhr im Einsatz waren laut Walter Mo?nik die 69 Autobahn-Räumfahrzeuge der Asfinag, "doch zaubern geht nicht, wenn es hinterm Schneepflug weiterschneit". Priorität habe in solchen Fällen, die erste Fahrspur freizukriegen, "die anderen folgen im nächsten Durchgang". Auch Zugfahrer mussten vormittags vor allem aus dem Süden kommend Verspätungen in Kauf nehmen.

    Sonnig-eisiges Wochenende

    Doch laut Meteorologe Rieder war das alles erst der Anfang. Zwar gibt es am Dienstag noch eine Verschnaufpause mit bis zu zwei Grad Plus, "doch Schneegeräte bitte nicht wegräumen und bei den Autos Frostschutz nachfüllen", rät Rieder. "Schon ab Mittwoch stellt sich wieder ein Oberitalien-Tief ein und bringt ähnliche Neuschneemengen wie zu Wochenbeginn." Bis Donnerstag sind südlich von Mur und Mürz nochmals bis zu 20 Zentimeter Schnee zu erwarten. "Am Freitag dreht der Wind auf Nord, dann bekommen die Obersteirer mehr Schnee ab." Dazu gesellen sichDauerfrost und eisiger Wind im ganzen Land. Die gute Nachricht: "Am Wochenende gibt's herrliches, sonniges Winterwetter."


    Grafik

    Grafik © KLZ

    Grafik vergrößernNeuschnee in der SteiermarkGrafik © KLZ

    Mehr Steiermark

    Mehr aus dem Web

      Anmeldung zur Narzissenkönigin

      Fuchs

      Du bist jung, charmant und kommunikativ? Dann bewirb dich für die Wahl zur Narzissenkönigin! Einsendeschluss ist der 30. April.

      Steirer des Tages

      Vom Gehen zum Laufen
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      KLEINE.tv

      Europäisches Politik-Speeddating

      Sich in 10 Minuten kennenlernen, miteinander reden, und schauen, ob man...Noch nicht bewertet

       


      Aktuelle Fotoserien

      "Das Scheißleben..." am Schauspielhaus Graz 

      "Das Scheißleben..." am Schauspielhaus Graz

       

      187 Mal keine Toleranz für Temposünder

      FUCHS

      Allein in der Landeshauptstadt sind 121 "Null-Toleranz-Routen" eingetragen. Die Kleine Zeitung hat die geheime Liste wo es kein Pardon mehr für Temposünder gibt.

       


      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Babyfotos

      Steirer helfen Steirern

      Mit "Steirer helfen Steirern" unterstützen wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern Landsleute in Not.
      Das Spendenkonto:
      Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Konto: 170001, BLZ: 20815

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeitsfotos

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Für Sie da

      Foto: Helmut Lunghammer

      So erreichen Sie die Ombudsmann-Redaktion:

      • Tel.: (0316) 875-4910
      • Fax: (0316) 875-4904

      E-Mail

       

      Leserfotos

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wallpaper

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       

      Prospekte



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang