Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. September 2014 08:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Nöm-Werk in Hartberg soll geschlossen werden Betretungsverbot nach Ehestreit Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Steiermark Nächster Artikel Nöm-Werk in Hartberg soll geschlossen werden Betretungsverbot nach Ehestreit
    Zuletzt aktualisiert: 13.01.2013 um 21:38 UhrKommentare

    BKS Bank expandiert in Wien

    BKS eröffnet neue Direktion in Wien und plant mehr Filialen. Am Dienstag eröffnet sie ihre neue Wiener Direktion mitsamt neuer Filiale. Im Vorstand sind Weichen für Generationswechsel gestellt.

    Foto © Weichselbraun

    Bis 2060 wächst Wiens Bevölkerung um 27 Prozent. Dazu sollten auch viele Betuchte gehören, die ab 200.000 Euro als erlesene Kunden des "Private Banking" individuelle Vermögensverwaltung genießen. Für die BKS Bank sind das gute Gründe, in Wien zu expandieren. Am Dienstag eröffnet sie in der Renngasse ihre neue Wiener Direktion mitsamt neuer Filiale. Im März öffnet eine weitere Bankstelle im noblen 19. Bezirk. "Bis 2017 planen wir zu den bestehenden fünf noch weitere zehn Filialen in Wien", berichtet Wolfgang Mandl (43), der nun in den Vorstand der BKS Bank aufgerückt ist und mit dem Retailgeschäft auch das im Vorjahr gegründete Private Banking verantwortet, das heuer von 800 auf 1000 Kunden wachsen soll.

    Mit Mandl, der zehn Jahre die Klagenfurter Direktion leitete, werden Weichen für den Generationswechsel im Vorstand gestellt. Generaldirektor Heimo Penker (65), seit 40 Jahren bei der BKS und seit 28 Jahren Vorstand, geht im März 2014 in Pension. Bis dahin hat man mit Herta Stockbauer und Dieter Kraßnitzer vier Vorstände. Dass 2014 die durchsetzungsstarke Stockbauer Sprecherin des Dreiervorstandes wird, liegt nahe. Aufsichtsratschef Hermann Bell lässt sich nicht ins Blatt schauen.

    Betriebswirt Mandl ist auch Bergretter und Flugrettungssanitäter. Was nicht heißt, dass die BKS Bergung benötige. Im Gegenteil. Sie braucht keine Bankenhilfe und steht mit 12,3 Prozent Kernkapitalquote solide da. Position halten heißt es im bevölkerungsschrumpfenden Kärnten, im dynamischen Grazer Umland sondiert man für eine neue Filiale. Von 4,8 Milliarden Euro Kreditvolumen sind 860 Millionen in Slowenien, Kroatien und in der Slowakei verliehen.

    ADOLF WINKLER

    Mehr Steiermark

    Mehr aus dem Web

      Steirer des Tages

      Der König und die Dame
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      KLEINE.tv

      Aufräumarbeiten nach Unwettern

      Schwere Überschwemmungen verursachten jene Unwetter, die in der Nacht au...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Aktuelle Fotoserien

      Ägydizentralviehmarkt in Fischbach 

      Ägydizentralviehmarkt in Fischbach

       


      Blumenschmuckbewerb 2014

      Die rund 38.000 Teilnehmer bei der 55. Ausgabe der "Flora" ließen das Land aufblühen. Die Sieger wurden am Donnerstag in Krieglach gekürt.

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      187 Mal keine Toleranz für Temposünder

      FUCHS

      Allein in der Landeshauptstadt sind 121 "Null-Toleranz-Routen" eingetragen. Die Kleine Zeitung hat die geheime Liste wo es kein Pardon mehr für Temposünder gibt.

       


      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Babyfotos

      Steirer helfen Steirern

      Mit "Steirer helfen Steirern" unterstützen wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern Landsleute in Not.
      Das Spendenkonto:
      Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Konto: 170001, BLZ: 20815

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeitsfotos

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Für Sie da

      Foto: Helmut Lunghammer

      So erreichen Sie die Ombudsmann-Redaktion:

      • Tel.: (0316) 875-4910
      • Fax: (0316) 875-4904

      E-Mail

       

      Leserfotos

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wallpaper

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       

      Prospekte



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!