Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. Oktober 2014 17:48 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Brand in Kapfenberger Altstoffsammelzentrum Weltweit einzigartige Suite auf Dach eröffnet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Steiermark Nächster Artikel Brand in Kapfenberger Altstoffsammelzentrum Weltweit einzigartige Suite auf Dach eröffnet
    Zuletzt aktualisiert: 21.12.2012 um 19:45 UhrKommentare

    Ferienzeit ist Ausflugszeit

    Ferienzeit, langweilige Zeit? Im Gegenteil! Wir haben die besten familiengeeigneten Ausflugstipps für Sie zusammengestellt.

    Rodeln ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die Ferien aufzupeppen

    Foto © FOTOLIA Rodeln ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die Ferien aufzupeppen

    Bretter anschnallen. Die Ferien eignen sich perfekt fürs Ski- und Snowboard-Vergnügen. Eine Übersicht über die steirischen Familienskigebiete gibt es auf www.steiermark.com

    Anschauen und mitmachen. Das Grazer Kindermuseum Frida und Fred bietet zum Thema Mensch zum einen die Mitmach-Ausstellung "Villa Munterg'sund", zum anderen eine interaktive Ausstellung für etwas ältere Kinder und vieles mehr. Infos unter Tel. (0316) 872 77 00

    Auf flotten Kufen. Zu Fuß geht es bergauf - und flott mit der Rodel bergab ins Tal. Eine Auflistung der beliebtesten Rodelbahnen in der Steiermark finden Sie unter www.steiermark.com

    Tiere im Winter. Wenn es Tag wird in der Winterlandschaft Herberstein, erwachen auch die Tiere. Am 5. und 6. Jänner 2013 ist der Eintritt für Kinder bis 15 Jahre gratis. Informationen unter www.tierwelt-herberstein.at

    Spaß und Spa. Ins Spaßbecken eintauchen, Rutschen oder entspannt die Seele baumeln lassen kann man in den steirischen Thermen. Eine Übersicht gibt es auf www.steiermark.com

    Weiße Pferde. Bei Führungen für Einzelpersonen oder Gruppen lassen sich die Lipizzaner des Gestüts Piber aus nächster Nähe erleben, historische Kutschen bestaunen und der Beruf des Hufschmieds kennenlernen. Anfragen unter Tel. (03144) 33 23 100

    Salziges Vergnügen. Den "Berg der Schätze" kann man bei Führungen durch die Salzwelten Altaussee erkunden. Lange Stollen führen in die Tiefe, pures Steinsalz schimmert an den Wänden. Für Kinder ab vier Jahren. Infos unter Tel. (06132) 200 2400

    Schoko-Freuden. Auf Verkostungstour durch das Schoko-Laden-Theater gehen und durch den "Essbaren Tiergarten" spazieren kann man bei der Schokoladenfabrik Zotter in Riegersburg. Infos unter Tel. (03152) 55 54

    Bewegte Bilder. Bilder durch Bewegung verinnerlichen: Passend für Kinder von sechs bis zehn Jahren ist die Ausstellung SpaceKids im Kunsthaus Graz am 5. Jänner 2013 (14 Uhr). Der Eggenberger Schlosspark hat auch an den Feiertagen geöffnet. Infos unter www.museum-joanneum.at

    Starker Mann. Auf Arnold Schwarzeneggers Spuren wandelt es sich am besten im Museum in Thal. Geöffnet jeweils von Mittwoch bis Sonntag, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Tel. (0316) 57 19 47

    Genuss pur. Kürbiskerne, Öle, süße und pikante Knabberkerne, Honig- und Schokosorten verkostet man am besten im Genussregal in der Südsteiermark. Geöffnet 365 Tage im Jahr. Infos unter Tel. (03453) 40 677-356

    Dach der Steiermark. Immer sehenswert: der Dachstein. Tel. (03687) 22 042-0

    Zoo Graz. Die Ausstellung "Regenwaldpfade" im Botanischen Garten in Graz entführt nach Costa Rica. Gezeigt werden in fünf Terrarien Reptilien, Schnitzereien, Schmuck und vieles mehr. Infos unter Tel. (0316) 380-56 62

    SONJA HASEWEND, ALICE SAMEC

    Besinnliches Weihnachtsfest

    Eine Tipp-Auswahl vom Steiermark Tourismus

    GRAZ. Letzte Einkäufe, Adventmärkte - man muss den 24. Dezember nicht unbedingt ruhig angehen. Doch man kann.

    Kinder, die das Christkind kaum noch erwarten können, lädt Piber beispielsweise zum "Weihnachtsspaziergang". Ab 10.30 Uhr gibt's Kinderführungen, in der Schmiede werden Weihnachtsgeschichten erzählt . . .

    Ein besinnliches Fest, ausnahmsweise nicht rund um den Christbaum? Auf den Spuren Peter Roseggers wird am Heiligen Abend gewandert. Treffpunkt für die "Christmettenwanderung" ist um 19.45 Uhr am Dorfplatz St. Kathrein am Hauenstein.

    Stimmungsvoll ist auch der "St. Nikolaier Advent" im Sölktal. Turmblasen (15.45 und 21.45 Uhr), Weihnachtsgeschichten und Christmette (22 Uhr) inklusive.

    Mehr Steiermark

    Mehr aus dem Web

      Diskriminierung im Alltag

      Fotolia/kmiragaya

      Diskriminierung zeigt in unserer Gesellschaft oft ihre hässliche Fratze. Die Kleine Zeitung unterstützt die Kampagne der Antidiskriminierungsstelle mit einem Themenschwerpunkt.

      Steirer des Tages

      Jung, talentiert und motiviert
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!


      Große Momente mit der "Kleinen"

      FUCHS

      Die Kleine Zeitung hat Geburtstag. Wir wollen dieses Fest mit unseren Lesern feiern - und laden zur gemeinsamen Spurensuche ein. Wir suchen die schönsten, kuriosesten, liebenswertesten, berührendsten Erlebnisse, die unsere Leser mit der "Kleinen" erlebt haben.

      KLEINE.tv

      Umfrage: Mit Fußfessel im Luxushotel?

      Ende Oktober besuchte Hannes Kartnig die Premiere der Oper „Tosca“ - mit...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Aktuelle Fotoserien

      Unfall auf der Pack 

      Unfall auf der Pack

       

      Steirer-Sport

      Fotolia.com/Salome/KLZ

      Alle Sport-Geschichten aus der Steiermark - aus Ihrer Region - lesen Sie in unserem Regionalsport-Special.

      187 Mal keine Toleranz für Temposünder

      FUCHS

      Allein in der Landeshauptstadt sind 121 "Null-Toleranz-Routen" eingetragen. Die Kleine Zeitung hat die geheime Liste wo es kein Pardon mehr für Temposünder gibt.

       


      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Babyfotos

      Steirer helfen Steirern

      Mit "Steirer helfen Steirern" unterstützen wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern Landsleute in Not.
      Das Spendenkonto:
      Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Konto: 170001, BLZ: 20815

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeitsfotos

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Für Sie da

      Foto: Helmut Lunghammer

      So erreichen Sie die Ombudsmann-Redaktion:

      • Tel.: (0316) 875-4910
      • Fax: (0316) 875-4904

      E-Mail

       

      Leserfotos

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wallpaper

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       

      Prospekte



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!