Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 10:12 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Verdächtiges Sparbuch der "roten Teufel" enthielt vier Euro Hinter Schloss und Hügel Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Steiermark Nächster Artikel Verdächtiges Sparbuch der "roten Teufel" enthielt vier Euro Hinter Schloss und Hügel
    Zuletzt aktualisiert: 17.11.2012 um 21:37 UhrKommentare

    Sir Roger Moore zu Gast in Graz

    Am Samstag ging die international besetzte Show "Willkommen bei Carmen Nebel" in Graz über die Bühne. Schauspiellegende Sir Roger Moore und Entertainerin Carmen Nebel trugen sich vor der Show in das Goldene Buch der Stadt Graz ein.

    Roger Moore, dahinter v.r.: Gattin Lady Kristina, GR Georg Schröck, GR Thomas Rajakovics und Bgm. Siegfried Nagl

    Foto © KanizajRoger Moore, dahinter v.r.: Gattin Lady Kristina, GR Georg Schröck, GR Thomas Rajakovics und Bgm. Siegfried Nagl

    Stars, Musik und jede Menge Überraschungen - "Willkommen bei Carmen Nebel" war diesmal in Österreich zu Gast, und so meldet sich die Entertainerin ab 20.15 Uhr live aus Graz mit einer neuen Ausgabe ihrer Erfolgsshow. Unter anderem war auch das 50-Jahr-Jubiläum der James-Bond-Reihe Thema in der Sendung - dazu begrüßte Carmen Nebel keinen Geringeren als Schauspiellegende Sir Roger Moore in der Stadthalle. Beide, Carmen Nebel ebenso wie Roger Moore trugen sich am Samstag in das Goldene Buch - das offizielle "Gästebuch" der Stadt Graz - ein. Bürgermeister Siegfried Nagl traf Sir Roger Moore und dessen Gattin Lady Kristina in einem Hotel in der Altstadt. Anschließend besuchte das Stadtoberhaupt Carmen Nebel hinter den Kulissen der Show.

    Für die Show wurde bereits vorab die eine oder andere Überraschung versprochen: Für eine rot-weiß-rote Note sorgten Peter Cornelius mit "Zuneigung", Andreas Gabalier mit "Volks-Rock-'n'-Roller" und Nik P. mit "Solange ich am Himmel ...". Internationale Stars und Publikumslieblinge sorgten mit ihren Hits in Graz für musikalische Unterhaltung. Mit dabei waren: Eros Ramazzotti ("Un angelo disteso al sole"), Chris de Burgh ("Fire on the Water"), Il Divo ("Can't Help Falling in Love"), Patricia Kaas ("Non je ne regrette rien"), PUR ("Der bestmögliche Versuch"), Unheilig ("Stark") sowie Rolando Villazón ("La donna e mobile"). Auch Schlagerfans dürften voll auf ihre Kosten gekommen sein: Linda Hesse war mit "Ich bin ja kein Mann" ebenso vertreten wie Christian Anders, Cora und Michael Holm sowie Bata Illic, Ingrid Peters und Chris Roberts.


    Foto

    Foto © Kanizaj

    Bild vergrößernRoger Moore, dahinter v.r.: Gattin Lady Kristina, GR Georg Schröck, GR Thomas Rajakovics und Bgm. Siegfried Nagl Foto © Kanizaj

    Foto

    Foto © Kanizaj

    Bild vergrößernFoto © Kanizaj

    Foto

    Foto © Stadt Graz/Fischer

    Bild vergrößernFür Sir Roger Moore gab es auch ein Präsent (eine Sunny-Bag - also eine Tasche mit Solarzellen, durch die Handys oder iPads beim Tragen aufgeladen werden).Foto © Stadt Graz/Fischer

    Mehr Steiermark

    Mehr aus dem Web

      Gräbersegnungen in der Steiermark

      Gräbersegnungen in der Steiermark

      Zu Allerheiligen wird aller Verstorbenen gedacht. Hier finden Sie die Termine der Gräbersegnungen in der Steiermark.

      Diskriminierung im Alltag

      Fotolia/kmiragaya

      Diskriminierung zeigt in unserer Gesellschaft oft ihre hässliche Fratze. Die Kleine Zeitung unterstützt die Kampagne der Antidiskriminierungsstelle mit einem Themenschwerpunkt.



      Steirer des Tages

      "Karli, du   darfst nicht   sterben"
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      KLEINE.tv

      Hochwasseropfer bedankt sich bei Helfern

      Im Mai 2014 unterspülte Hochwasser das Fundament von Josef Summers Haus ...Noch nicht bewertet

       

      Aktuelle Fotoserien

      Halloween-Ball in Graz 

      Halloween-Ball in Graz

       

      Steirer-Sport

      Fotolia.com/Salome/KLZ

      Alle Sport-Geschichten aus der Steiermark - aus Ihrer Region - lesen Sie in unserem Regionalsport-Special.

      187 Mal keine Toleranz für Temposünder

      FUCHS

      Allein in der Landeshauptstadt sind 121 "Null-Toleranz-Routen" eingetragen. Die Kleine Zeitung hat die geheime Liste wo es kein Pardon mehr für Temposünder gibt.

       


      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Babyfotos

      Steirer helfen Steirern

      Mit "Steirer helfen Steirern" unterstützen wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern Landsleute in Not.
      Das Spendenkonto:
      Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Konto: 170001, BLZ: 20815

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeitsfotos

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Für Sie da

      Foto: Helmut Lunghammer

      So erreichen Sie die Ombudsmann-Redaktion:

      • Tel.: (0316) 875-4910
      • Fax: (0316) 875-4904

      E-Mail

       

      Leserfotos

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wallpaper

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       

      Prospekte



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!