Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. September 2014 10:26 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Moped gegen Pkw: 15-Jähriger schwer verletzt Hausbewohner bedroht: Messer sichergestellt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Steiermark Nächster Artikel Moped gegen Pkw: 15-Jähriger schwer verletzt Hausbewohner bedroht: Messer sichergestellt
    Zuletzt aktualisiert: 04.10.2012 um 23:03 UhrKommentare

    Frischlufticket: Hoffen auf neue Stammkunden

    Ab 15. November gibt es wieder das Frischluftticket. Das Motto: Graz-Linien-Kunden suchen Neukunden. Insgesamt 3.500 Tickets werden ausgegeben.

    Foto © Marija Kanizaj

    Diesmal soll es reibungsloser funktionieren als im Herbst 2010, als das erste Frischluftticket ausgegeben wurde. Keine Menschenschlangen am Jakominiplatz mehr, und die teils vergrämten Stammkunden, die selbst nicht in den Genuss eines günstigen Tickets kamen, nehmen die Graz-Linien für das Frischluftticket 2012 sogar in die Pflicht. "Stammkunde sucht Neukunden", verkündet Graz-Holding-Vorständin Barbara Muhr das Motto. Wer erfolgreich vermittelt, erhält selbst einen Gutschein von 25 Euro auf Tickets der Graz-Linien (siehe Infobox).

    3500 Tickets wird es geben, sie sind von 15. November 2012 bis 14. März 2013 gültig. Stückpreis: 89 Euro. Wie schon 2010, als man 1075 Neukunden gewinnen konnte, hofft man auch diesmal auf neue Stammgäste durch die Aktion, deren Kosten (354.000 Euro) sich Stadt und Land teilen.

    Neue Fahrgäste bringt zudem eine Lockerung der Bezugskriterien für ermäßigte Studententickets. Bisher gab es die Vergünstigung nur, wenn die Eltern eine österreichische Familienbeihilfe bezogen. Das verstoße gegen EU-Recht, bestätigte der Europäische Gerichtshof gestern. Die Graz-Linien hatten schon vorsorglich die Regel angepasst. Allein im September gab es so 600 Anträge mehr als 2011.

    HELMUT BAST, KLAUS HÖFLER

    Kommentar

    HELMUT BASTAnsturmgarantie von HELMUT BAST

    Fakten

    8. Oktober: Die 12.000 Graz-Linien-Kunden erhalten ein Infoschreiben per Post. Der Stammkunde gibt per Antwortkarte die Daten des Neukunden bekannt.

    10. Oktober: Die Abholung des Frischlufttickets durch den Neukunden ist möglich.

    9. November: Bis dahin ist die Retoursendung der Antwortkarte möglich. Die Auswahl erfolgt nach dem Datum des Poststempels.

    Mehr Steiermark

    Mehr aus dem Web

      Steirer des Tages

      Künstler, Lebenskünstler
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      KLEINE.tv

      Unmut gegen Asylerstaufnahmezentrum

      Bei einer Bürgerversammlung in Spital am Semmering haben die Bewohner ih...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Aktuelle Fotoserien

      Terrorübung in Thal bei Graz 

      Terrorübung in Thal bei Graz

       


      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      187 Mal keine Toleranz für Temposünder

      FUCHS

      Allein in der Landeshauptstadt sind 121 "Null-Toleranz-Routen" eingetragen. Die Kleine Zeitung hat die geheime Liste wo es kein Pardon mehr für Temposünder gibt.

       


      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Babyfotos

      Steirer helfen Steirern

      Mit "Steirer helfen Steirern" unterstützen wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern Landsleute in Not.
      Das Spendenkonto:
      Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Konto: 170001, BLZ: 20815

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeitsfotos

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Für Sie da

      Foto: Helmut Lunghammer

      So erreichen Sie die Ombudsmann-Redaktion:

      • Tel.: (0316) 875-4910
      • Fax: (0316) 875-4904

      E-Mail

       

      Leserfotos

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wallpaper

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       

      Prospekte



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!