Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 26. Juli 2014 07:10 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Alfred Wagenhofer: Faszinierende Zahlen Servus, STS: Eine Würdigung Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Steiermark Nächster Artikel Alfred Wagenhofer: Faszinierende Zahlen Servus, STS: Eine Würdigung
    Zuletzt aktualisiert: 06.09.2012 um 12:49 UhrKommentare

    Bundesheer beendete Katastrophenhilfe

    In Trieben sind die Bundesheerkräfte, die zum Teil seit Anfang Juli im Assistenzeinsatz nach Hochwasser und Muren gestanden sind, verabschiedet worden. Bis zu 325 Soldaten leisteten rund 110.000 Arbeitsstunden.

    325 Soldaten waren vor Ort

    Foto © APA325 Soldaten waren vor Ort

    Bis zu 325 Soldaten hatten 110.000 Arbeitsstunden erbracht, 19 Brücken gebaut, Straßen und Wege saniert, 23 Querwerke in Flüssen und 15 Hangabsicherungen bzw. Krainerwände errichtet sowie 20 Kilometer Bachläufe von Verklausungen gesäubert. Die Hubschrauber der Mehrzweckhubschrauberstaffel Aigen im Ennstal haben in 59 Flugstunden mehrere Menschen evakuiert und 20 Tonnen Material eingeflogen.

    Pionierbataillons 3

    Die technische Kompanie des Pionierbataillons 3 aus dem niederösterreichischen Melk war vom 22. Juli bis jetzt durchgehend mit unterschiedlichsten Aufgaben in den Räumen St. Lorenzen, Treglwang, Rottenmann, Gaishorn am See und Hohentauern im Einsatz, zusammen mit rund 35 Soldaten vom Baupionier- und Katastropheneinsatzzug des Militärkommandos Steiermark. Einige der steirischen Soldaten sollen noch bis voraussichtlich 12. September in St. Lorenzen einige Arbeiten abschließen. Diese steirischen Pioniere waren seit 2. Juli durchgehend im Hilfseinsatz für die schwer von den Unwettern betroffene steirische Bevölkerung im Bezirk Liezen.


    Mehr Steiermark

    Mehr aus dem Web

      Steirer des Tages

      Aus Liebe zur Technik
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      KLEINE.tv

      Großbrand in Kleinlobming

      Ein Einfamilienhaus wurde in Kleinlobming Raub der Flammen. Da der nächs...Noch nicht bewertet

       

      Aktuelle Fotoserien

      AIMS-Konzert in Kainach 

      AIMS-Konzert in Kainach

       


      187 Mal keine Toleranz für Temposünder

      FUCHS

      Allein in der Landeshauptstadt sind 121 "Null-Toleranz-Routen" eingetragen. Die Kleine Zeitung hat die geheime Liste wo es kein Pardon mehr für Temposünder gibt.

       


      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Babyfotos

      Steirer helfen Steirern

      Mit "Steirer helfen Steirern" unterstützen wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern Landsleute in Not.
      Das Spendenkonto:
      Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Konto: 170001, BLZ: 20815

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeitsfotos

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Für Sie da

      Foto: Helmut Lunghammer

      So erreichen Sie die Ombudsmann-Redaktion:

      • Tel.: (0316) 875-4910
      • Fax: (0316) 875-4904

      E-Mail

       

      Leserfotos

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wallpaper

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       

      Prospekte



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!