Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. Juli 2014 10:21 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Hochstand stürzte ein: Jäger tödlich verletzt Paragleit-Pilot bei Landeanflug schwer verletzt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Steiermark Nächster Artikel Hochstand stürzte ein: Jäger tödlich verletzt Paragleit-Pilot bei Landeanflug schwer verletzt
    Zuletzt aktualisiert: 17.05.2012 um 21:09 UhrKommentare

    Alle Wege führen zur Narzisse

    Am kommenden Sonntag führen alle Wege ins Ausseerland zum großen Umzug der Blumenfiguren, dem Narzissenfest. Bei der Wahl zur Königin konnte Anna-Lena Stocker überzeugen.

    Foto © Jürgen Fuchs

    Mit den Temperaturen steigt auch die Spannung: Kommenden Sonntag soll es bei ungetrübtem Sonnenschein nicht nur angenehm warm werden. Fix ist auch, dass das Narzissenfest mit dem großen Umzug der Blumenfiguren seinen Höhepunkt erreicht. "Wir freuen uns auf die Gäste, schließlich richten wir mit rund 25.000 Besuchern das größte Frühlingsfest Österreichs aus", freut sich Obmann Christian Seiringer. Und er hat mit seinem Team alles zurechtgelegt, damit man ohne Stress und Stau ins Steirische Salzkammergut reisen kann.

    Das geht von Graz aus am leichtesten per Bahn: Zweimal werden die prachtvollen Blumenfiguren am Sonntag präsentiert. Einmal beim sogenannten Autokorso durch die Innenstadt von Bad Aussee mit Beginn um 10.30 Uhr. Um 14.30 Uhr stechen die Blumenskulpturen sogar in See und werden vor malerischer Bergkulisse auf dem Altausseersee noch einmal gezeigt. Wer den gesamten Tag miterleben möchte, steigt in Graz am besten um 6.11 Uhr am Hauptbahnhof in den Zug. Wer nur auf den Bootskorso in Altaussee setzt, kann um 8.25 Uhr starten. Zwischen den beiden Veranstaltungsorten sind Shuttlebusse unterwegs, die freie Benützung ist im Ticketpreis von 14 Euro eingerechnet.

    Altausseer Kirtagswiese

    "Selbstverständlich haben wir aber auch alle Vorkehrungen für den Individualverkehr getroffen. Es stehen genügend Parkplätze zur Verfügung, dabei kommt auch die große Wiese des Altausseer Kirtags zum Einsatz", erklärt Seiringer.

    Und was soll man anziehen? Bequeme Kleidung natürlich. Allerdings: Wer gerne mit Dirndl oder Lederhose unterwegs ist, wird im Ausseerland an diesem Tag mit seiner Tracht nicht alleine sein. Das gesamte Fest steht heuer unter dem Motto: Tracht, Tanz und Musik.

    Was sonst noch geboten wird: Am Donnerstagabend steht die Wahl der Narzissenkönigin auf dem Programm. Danach gibt's bis Sonntag täglich Konzerte, traditionelle Märkte, geführte Wanderungen zu den Blumenwiesen, Lesungen und vieles mehr. Und: Noch gibt es freie Zimmer, auch für mehrere Tage. "Wir laden herzlich zu einem Kurzurlaub in unsere Region ein", so Tourismuschef Ernst Kammerer, Infos: (0 36 22) 540 40.

    CHRISTIAN HUEMER

    Mehr Steiermark

    Mehr aus dem Web

      Steirer des Tages

      Programmchefin Mirjam gibt beim Radio den Ton an
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      KLEINE.tv

      Wie setzt man den Schilcherberg in Flammen?

      Pyrotechniker Andreas Hiden erzählt von den Vorbereitungen für das große...Bewertet mit 1 Stern

       

      Aktuelle Fotoserien

      Klapotetzfest in Sernau 

      Klapotetzfest in Sernau

       


      187 Mal keine Toleranz für Temposünder

      FUCHS

      Allein in der Landeshauptstadt sind 121 "Null-Toleranz-Routen" eingetragen. Die Kleine Zeitung hat die geheime Liste wo es kein Pardon mehr für Temposünder gibt.

       


      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Babyfotos

      Steirer helfen Steirern

      Mit "Steirer helfen Steirern" unterstützen wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern Landsleute in Not.
      Das Spendenkonto:
      Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Konto: 170001, BLZ: 20815

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeitsfotos

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Für Sie da

      Foto: Helmut Lunghammer

      So erreichen Sie die Ombudsmann-Redaktion:

      • Tel.: (0316) 875-4910
      • Fax: (0316) 875-4904

      E-Mail

       

      Leserfotos

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wallpaper

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       

      Prospekte



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!