Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. April 2014 22:53 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Die Weizer fallen einfach nicht um Er ließ sich für uns ans Kreuz schlagen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Steiermark Nächster Artikel Die Weizer fallen einfach nicht um Er ließ sich für uns ans Kreuz schlagen
    Zuletzt aktualisiert: 26.04.2012 um 20:15 UhrKommentare

    Grazer Frühjahrsmesse öffnet ihre Tore

    Schon am Donnerstag fiel der Startschuss für die Frühjahrsmesse 2012 in Graz. Punkten will man mit Themen wie Lifestyle & Garten und Italien.

    1 / 18 

    E s war eine erste Schnupperrunde auf der Grazer Frühjahrsmesse 2012. Schon am Donnerstag strömten die Besucher durch die Hallen und über das Freigelände. Immerhin wurde schon einen Tag vor dem heutigen offiziellen Start zur Eröffnung in das Obergeschoss der Halle A geladen.

    "Für uns ist das Jahr Gott sei Dank turbulent und gut gestartet", bilanzierte Messe-Vorstand Armin Egger. Die große Frühlingsmesse ist bereits die achte Ausstellung, die das Team rund um Messe-Leiter Thomas Karner dieses Jahr ausrichtet.

    Bisheriger Höhepunkt sollen aber die nächsten fünf Tage werden. Punkten will man mit Schwerpunkten wie einer Kochbuchmesse, dem Italien-Schwerpunkt "ItaliaMia" samt spektakulärer Hutausstellung, dem Thema Lifestyle und Garten und der "Adventure World". Neu an Bord ist außerdem das Projekt Spielberg, das sich im Foyer der Stadthalle präsentiert.

    Einen ersten Eindruck erhielten anwesende Ehrengäste wie Landtagspräsident Manfred Wegscheider, Landesrat Christian Buchmann, Narzissenkönigin Christina Stolz und Blumenkönigin Lisa Elsnegg bei einem Rundgang mit Egger.

    ANDREA STANITZNIG

    Fakten

    Von Freitag bis Dienstag findet die Frühjahrsmesse 2012 am Grazer Messegelände statt. Geöffnet ist täglich von zehn bis 18 Uhr, der Vergnügungspark bis 24 Uhr (Ausnahme: Dienstag bis 21 Uhr).

    Alle Infos: www.mcg.at.

    Mehr Steiermark

    Mehr aus dem Web

      Anmeldung zur Narzissenkönigin

      Fuchs

      Du bist jung, charmant und kommunikativ? Dann bewirb dich für die Wahl zur Narzissenkönigin! Einsendeschluss ist der 30. April.

      Steirer des Tages

      Einmal die Perspektive tauschen
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      KLEINE.tv

      "Kreuzziachn": Das ganze Dorf spielt mit

      In Tresdorf gibt es seit Jahrhunderten einen ganz besonderen Osterbrauch...Noch nicht bewertet

       


      Aktuelle Fotoserien

      Ostermarkt in Fohnsdorf und Neumarkt 

      Ostermarkt in Fohnsdorf und Neumarkt

       

      187 Mal keine Toleranz für Temposünder

      FUCHS

      Allein in der Landeshauptstadt sind 121 "Null-Toleranz-Routen" eingetragen. Die Kleine Zeitung hat die geheime Liste wo es kein Pardon mehr für Temposünder gibt.

       


      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Babyfotos

      Steirer helfen Steirern

      Mit "Steirer helfen Steirern" unterstützen wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern Landsleute in Not.
      Das Spendenkonto:
      Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Konto: 170001, BLZ: 20815

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeitsfotos

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Für Sie da

      Foto: Helmut Lunghammer

      So erreichen Sie die Ombudsmann-Redaktion:

      • Tel.: (0316) 875-4910
      • Fax: (0316) 875-4904

      E-Mail

       

      Leserfotos

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wallpaper

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       

      Prospekte



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang