Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. Oktober 2014 13:18 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Sanierungsplan für Prügger Bau angenommen Causa GAK: Schwere Vorwürfe gegen Staatsanwalt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Steiermark Nächster Artikel Sanierungsplan für Prügger Bau angenommen Causa GAK: Schwere Vorwürfe gegen Staatsanwalt
    Zuletzt aktualisiert: 18.11.2008 um 21:10 UhrKommentare

    Ulrike Beimpold ärgert sich über Schweinderl-Werbespot

    "Babe"-Stimme Ulrike Beimpold ärgert sich über Bio-Werbespot.

    Hallo, wie geht's 'Ulrike Beimpold'. in Streifzug durch die Künstlerwelt von und mit Dagmar Koller - Ausgestrahlt wird die Sendung am 08.12.2008 um 17:30 Uhr in ORF 2

    Foto © APA/ORFHallo, wie geht's 'Ulrike Beimpold'. in Streifzug durch die Künstlerwelt von und mit Dagmar Koller - Ausgestrahlt wird die Sendung am 08.12.2008 um 17:30 Uhr in ORF 2

    "Ich bin Babe und nicht das Bio-Schweindl!", betont Schauspielerin Ulrike Beimpold. 1995 lieh die Burgschauspielerin dem Schweinchen Babe im gleichnamigen Kinofilm ihre markante Stimme und wurde damit berühmt. Und jetzt das: Über die Bildschirme flimmert in den österreichischen Wohnzimmern die x-te Auflage eines Werbespots, in dem ein Schweinderl mit einer täuschend ähnlichen Stimme durchs Bild springt. "Selbstverständlich ärgert mich das. Die haben mir ja quasi meine Stimme gestohlen. Aber ich kann nichts dagegen machen", erzählte Beimpold hinter der Bühne einer Marketing-Veranstaltung der Firma Spar im Schwarzl-Freizeitzentrum, bei der sie moderierte. Und auch dort hörte man das Publikum rätseln. "Spricht sie nicht die TV-Werbung für unsere Konkurrenz? Die, in der der Bauer und das Schweinderl . . .?"

    Druckfrisches Buch. Wesentlich lieber plauderte Beimpold da schon über ihr druckfrisches Buch "Eine Birne namens Beimpold", das seit einem Monat in den Regalen steht. Die Birne im Titel ist übrigens schnell erklärt: "Meine erste Rolle am Wiener Burgtheater war eine Birne. Da war ich 18." Fast im gleichen Atemzug stellte das Energiebündel auch ihre Schwester Ursula Eybel, Sprecherin der Spar-Kaufleute, und ihren Neffen vor. Und konnte dabei schon wieder lachen. Trotz gestohlener Stimme.

    ANDREA STANITZNIG

    Buch-Tipp

    Mehr Steiermark

    Mehr aus dem Web

      Diskriminierung im Alltag

      Fotolia/kmiragaya

      Diskriminierung zeigt in unserer Gesellschaft oft ihre hässliche Fratze. Die Kleine Zeitung unterstützt die Kampagne der Antidiskriminierungsstelle mit einem Themenschwerpunkt.

      Steirer des Tages

      Jung, talentiert und motiviert
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!


      Große Momente mit der "Kleinen"

      FUCHS

      Die Kleine Zeitung hat Geburtstag. Wir wollen dieses Fest mit unseren Lesern feiern - und laden zur gemeinsamen Spurensuche ein. Wir suchen die schönsten, kuriosesten, liebenswertesten, berührendsten Erlebnisse, die unsere Leser mit der "Kleinen" erlebt haben.

      KLEINE.tv

      Umfrage: Mit Fußfessel im Luxushotel?

      Ende Oktober besuchte Hannes Kartnig die Premiere der Oper „Tosca“ - mit...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Aktuelle Fotoserien

      Unfall auf der Pack 

      Unfall auf der Pack

       

      Steirer-Sport

      Fotolia.com/Salome/KLZ

      Alle Sport-Geschichten aus der Steiermark - aus Ihrer Region - lesen Sie in unserem Regionalsport-Special.

      187 Mal keine Toleranz für Temposünder

      FUCHS

      Allein in der Landeshauptstadt sind 121 "Null-Toleranz-Routen" eingetragen. Die Kleine Zeitung hat die geheime Liste wo es kein Pardon mehr für Temposünder gibt.

       


      Die besten Forschungsprojekte

      contrastwerkstatt - Fotolia

      Die Kleine Zeitung präsentiert in Kooperation mit den fünf steirischen Universitäten, den beiden Fachhochschulen, den zwei Pädagogischen Hochschulen und Joanneum Research die besten steirischen Forschungsprojekte.

      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Babyfotos

      Steirer helfen Steirern

      Mit "Steirer helfen Steirern" unterstützen wir gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern Landsleute in Not.
      Das Spendenkonto:
      Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, Konto: 170001, BLZ: 20815

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeitsfotos

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Für Sie da

      Foto: Helmut Lunghammer

      So erreichen Sie die Ombudsmann-Redaktion:

      • Tel.: (0316) 875-4910
      • Fax: (0316) 875-4904

      E-Mail

       

      Leserfotos

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wallpaper

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       

      Prospekte



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!