Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. September 2014 05:55 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
     
    Armstrong wie Contador bei Präsentation der Tour 2010 dabei Die Tour hat einen neuen Dominator Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Radsport Nächster Artikel Armstrong wie Contador bei Präsentation der Tour 2010 dabei Die Tour hat einen neuen Dominator
    Zuletzt aktualisiert: 19.07.2007 um 09:00 Uhr

    Französischer Doppelsieg auf 10. Tour-Etappe

    Die zehnte und zweitlängste Etappe der Tour de France hat am Mittwoch einen Sieg des Franzosen Cedric Vasseur gebracht.

    Cedric Vasseur feierte, nach seinem ersten Tagessieg vor 10 Jahren, seinen zweiten Tageserfolg

    Foto © APACedric Vasseur feierte, nach seinem ersten Tagessieg vor 10 Jahren, seinen zweiten Tageserfolg

    Der Quickstep-Profi setzte sich auf dem 229,5 km langen Teilstück von Tallard nach Marseille im Sprint einer fünfköpfigen Ausreißergruppe, die über zehn Minuten vor dem Hauptfeld das Ziel erreichte, knapp vor seinem Landsmann Sandy Casar und Michael Albasini aus der Schweiz durch. Der Däne Michael Rasmussen, der wie alle anderen Favoriten mit den Hauptfeld ankam, behielt die Führung im Gesamtklassement.

    Zweiter Tageserfolg. Für den 36-jährigen Vasseur, der zum zwölften Mal an der Frankreich-Rundfahrt teilnimmt, war es zehn Jahre nach seinem Etappensieg in La Chatre der zweite Tageserfolg bei der Tour. Die Österreicher Bernhard Kohl (Gerolsteiner) und Bernhard Eisel (T-Mobile) kamen mit dem Hauptfeld nach Marseille, Peter Wrolich (Gerolsteiner) hatte noch drei weitere Minuten Rückstand.


    Ergebniss 10. Etappe

    1. Cedric Vasseur (FRA)
    2. Sandy Casar (FRA)
    3. Michael Albasini (SUI)

    99. Bernhard Kohl (AUT)
    134. Bernhard Eisel (AUT)
    169. Peter Wrolich (AUT)

    Fotoserie

    Fotoserie

    Mehr Radsport

    Mehr aus dem Web

      Radsport-Fotoserien

      Der Vuelta-Start in Bildern 

      Der Vuelta-Start in Bildern

       

      Tour-Sieger seit 2000

      2000: Lance Armstrong (USA)
      2001: Armstrong
      2002: Armstrong
      2003: Armstrong
      2004: Armstrong
      2005: Armstrong
      2006: Oscar Pereiro (ESP)
      2007: Alberto Contador (ESP)
      2008: Carlos Sastre (ESP/CSC)
      2009: Contador
      2010: Andy Schleck (LUX)
      2011: Cadel Evans (AUS)
      2012: Bradley Wiggins (GBR)

       


      Tour-Rekorde

      Gesamtsiege: Armstrong (USA) 7 Siege, Hinault (FRA), Merckx (BEL), Anquetil (FRA), Indurain (ESP) je 5 Siege
      Gelbes Trikot: Merckx 111 Tage, Armstrong 83, Hinault 79
      Etappensiege: Merckx 34 Siege, Hinault 25, Leducq (FRA) 25
      Grüne Trikots: Zabel (GER) 6
      Bergtrikots: Virenque (FRA) 7
      Teilnahmen: Zoetemelk (NED) 16
      Ältester Sieger: Lambot (BEL) 1922 - 36 Jahre
      Jüngster Sieger: Cornet (FRA) 1904 - 20 Jahre

       

      Sport-SMS

      Foto: KLZ DIGITAL/Scheriau

      Immer top informiert -holen Sie sich die wichtigsten Sport-News auf Ihr Handy!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!