Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 22:42 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Tennis
    Murray machte nächsten Schritt Richtung London Wien hat sein Traumfinale Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Tennis Nächster Artikel Murray machte nächsten Schritt Richtung London Wien hat sein Traumfinale
    Zuletzt aktualisiert: 17.11.2012 um 17:34 UhrKommentare

    Tschechien holt Doppel und geht in Führung

    Im Davis-Cup-Finale zwischen Tschechien und Titelverteidiger Spanien steht es 2:1 für die Herausforderer. Radek Stepanek und Tomas Berdych siegen im Doppel gegen Marcel Granollers und Marc Lopez mit 3:6,7:5,7:5,6:3.

    Foto © Reuters

    Tomas Berdych und Radek Stepanek haben es am Sonntag mit zumindest einem Sieg in ihren Einzeln in der Hand, Tschechien das historische Double aus Fed-Cup- und Davis-Cup-Titel im gleichen Jahr zu bescheren. Berdych/Stepanek besiegten am Samstag im Endspiel in Prag die Doppelspezialisten Marcel Granollers/Marc Lopez nach 3:19 Stunden mit 3:6,7:5,7:5,6:3 und stellten im Länderkampf mit Spanien auf 2:1.

    Damit haben die Gastgeber in der O2-Arena von Prag, wo vor zwei Wochen Petra Kvitova und Co. den Fed-Cup-Titel erfolgreich verteidigt hatten, am Schlusstag gleich zwei "Matchbälle". Die Spanier, die auch ohne ihren Superstar Rafael Nadal als Favoriten nach Tschechien gereist waren, stehen mit dem Rücken zur Wand und müssen beide Sonntag-Einzel gewinnen.

    Gipfeltreffen am Sonntag

    Die Entscheidung könnte schon im Duell der beiden Nummer-1-Spieler ihres Landes zwischen Berdych und David Ferrer im ersten Einzel (13.00 Uhr) fallen: Für Ferrer spricht freilich nicht nur der glatte Auftaktsieg über Stepanek, sondern die Tatsache, dass Berdych am späten Freitagabend gegen Nicolas Almagro über fünf Sätze hatte gehen müssen. Außerdem stand er auch im Doppel auf dem Platz.

    Ferrer führt im Head-to-head der Nummern fünf und sechs im ATP-Ranking mit 5:3, das bisher letzte Aufeinandertreffen hat allerdings Berdych (2011 beim ATP-World-Tour-Finale) gewonnen. Sollte Ferrer auf 2:2 ausgleichen, dann würde die Begegnung zwischen Stepanek und Almagro über den Davis-Cup-Sieger 2012 entscheiden. Für Tschechien wäre es der erste Titel seit der Abspaltung von der Slowakei bzw. der zweite nach 1980 (CSFR). Spanien geht auf den insgesamt sechsten Titel (alle bisherigen seit 2000) los.

    Quelle: APA

    Tschechien vs. Spanien

    Mehr Tennis

    Mehr aus dem Web

      Die besten Tennis-Bilder

      Die Linzer Players-Night als Blickfang 

      Die Linzer Players-Night als Blickfang

       

      Die Grand-Slam-Turniere

      Australian Open

      Sieger 2014: Stanislas Wawrinka und Li Na

      French Open

      Rafael Nadal und Maria Scharapowa siegten 2014 in Paris

      Wimbledon

      Novak Djokovic und Petra Kvitova triumphierten 2014

      US Open

      Marin Cilic und Serena Williams sind die Sieger in Flushing Meadows 2014

       


      KLEINE.tv

      Sturm verliert gegen Rapid mit 1:3

      Sturm unterliegt Rapid im Heimspiel mit 1:3. Franco Foda war mit seiner...Noch nicht bewertet

       

      Tennis-News für Insider

      Auf tennisnet.com erfahren Sie die aktuellsten Geschichten aus der Tenniswelt! Interviews, Bilder und Videos - einfach anklicken und reinschauen!

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!