Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 17. April 2014 23:31 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Tennis
    Nadal und Djokovic in Monte Carlo mühelos weiter Federer erstmals seit 2011 in Monte Carlo dabei Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Tennis Nächster Artikel Nadal und Djokovic in Monte Carlo mühelos weiter Federer erstmals seit 2011 in Monte Carlo dabei
    Zuletzt aktualisiert: 09.11.2012 um 18:43 UhrKommentare

    Djokovic steht bei Tour-Finale im Halbfinale

    Novak Djokovic hat auch sein drittes Spiel beim ATP-Tour-Finale in London gegen den Tschechen Tomas Berdych gewonnen und damit den Einzug ins Halbfinale sichergestellt.

    Novak Djokovic

    Foto © APANovak Djokovic

    Der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic ist beim ATP-Tour-Finale in London als Gruppenerster ins Halbfinale eingezogen. Der 25-jährige Serbe besiegte am Freitag Tomas Berdych mit 6:2,7:6(6) und beendet damit die Gruppe A mit einer 3:0-Matchbilanz. "Ich habe versucht, nicht an Rechenspiele und Szenarien zu denken. Das überlasse ich anderen. Ich habe einfach versucht, meinen Job zu machen und auf dem Court zu gewinnen. Ich habe ein sehr gutes Match gespielt", meinte Djokovic zufrieden.

    Gegen die Nummer sechs der Tennis-Welt aus Tschechien verbuchte er seinen elften Erfolg im zwölften Vergleich und wehrte dabei im Tiebreak des zweiten Satz nervenstark drei Satzbälle ab. "Glücklich" nannte der Experte für Aufholjagden dies. Er erklärte aber auch: "Das ist mein Niemals-Aufgeben-Spirit."

    Bei dem Jahresendturnier der acht Saisonbesten feierte Djokovic seinen bisher einzigen Titel 2008 in Shanghai - seit dem Umzug in die Londoner 02-Arena 2009 reichte es für den Australian-Open-Champion bisher nur für eine Halbfinalteilnahme (2010). "Das ist das erste Mal, dass ich hier in London meine drei Gruppenspiele gewonnen habe - das gibt mir großes Selbstvertrauen und ich hoffe, dass ich sogar noch einen Schritt weiter gehen kann", sagte der Branchenprimus.

    Zum Abschluss der Gruppe A stand am Freitagabend bei dem mit 6,86 Millionen Euro dotierten Hartplatz-Event das Duell zwischen dem britischen Lokalmatador Andy Murray und dem Vorjahresfinalisten Jo-Wilfried Tsonga aus Frankreich auf dem Programm. Aus der Gruppe B steht bereits Titelverteidiger Roger Federer aus der Schweiz vorzeitig als Halbfinalist fest.

    Quelle: APA

    Mehr Tennis

    Mehr aus dem Web

      Die besten Tennis-Bilder

      Davis Cup: Doppel-Pleite gegen Slowakei 

      Davis Cup: Doppel-Pleite gegen Slowakei

       

      Die Grand-Slam-Turniere

      Australian Open

      Sieger 2014: Stanislas Wawrinka und Li Na

      French Open

      Rafael Nadal und Serena Williams siegten 2013 in Paris

      Wimbledon

      Andy Murray und Marion Bartoli triumphierten 2013

      US Open

      Rafael Nadal und Serena Williams sind die Sieger in Flushing Meadows 2013

       


      KLEINE.tv

      ÖFB-Cup: WAC verliert 0:6 gegen Salzburg

      Der WAC ist im Viertelfinale des ÖFB-Cups in ein 0:6-Debakel geschlitter...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Tennis-News für Insider

      Auf tennisnet.com erfahren Sie die aktuellsten Geschichten aus der Tenniswelt! Interviews, Bilder und Videos - einfach anklicken und reinschauen!

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang