Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 05:45 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Tennis
    Federer erlitt Rückschlag im Kampf um Nummer eins Valencia bringt erneut Duell Ferrer gegen Murray Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Tennis Nächster Artikel Federer erlitt Rückschlag im Kampf um Nummer eins Valencia bringt erneut Duell Ferrer gegen Murray
    Zuletzt aktualisiert: 06.11.2009 um 15:23 UhrKommentare

    Noch 9 Spieler vor Paris-Woche mit Chance auf 2 London-Plätze

    Der Wettstreit um die letzten beiden Tickets für die World Tour Finals der Tennis-Asse ab 22. November in London wird ab Sonntag beim Masters-1000-Turnier in Paris nach Stand vom Freitag zu einem Zehnkampf.

    Fernando Verdasco

    Foto © GEPAFernando Verdasco

    Die beste Ausgangsposition haben der Russe Nikolaj Dawydenko und der Spanier Fernando Verdasco. Erste Herausforderer sind der Schwede Robin Söderling, der Chilene Fernando Gonzalez und der Franzose Jo-Wilfried Tsonga.

    Aber auch der kroatische Wien-Finalist Marin Cilic, der Franzose Gilles Simon, der Tscheche Radek Stepanek und der Spanier Tommy Robredo durften sich noch Hoffnungen machen. Für das Saison-Finale bereits qualifiziert sind der Schweizer Roger Federer, der Spanier Rafael Nadal, der Serbe Novak Djokovic, der Schotte Andy Murray, der Argentinier Juan Martin del Potro und Andy Roddick. Der US-Amerikaner kämpft noch mit einer Knieverletzung, ansonsten sollten aber in Paris alle Genannten dabei sein.

    Im Doppel hat der Steirer Oliver Marach mit dem Polen Lukasz Kubot trotz der Auftakt-Niederlage in dieser Woche in Valencia noch beste Qualifikationschancen. Das Duo rangiert hinter den vier schon fix qualifizierten Paaren auf Rang fünf. Damit die Wien-Sieger noch aus den Top Acht fallen, müsste bis Ende der nächsten Woche schon alles schief laufen.


    Mehr Tennis

    Mehr aus dem Web

      Die besten Tennis-Bilder

      Die Linzer Players-Night als Blickfang 

      Die Linzer Players-Night als Blickfang

       

      Die Grand-Slam-Turniere

      Australian Open

      Sieger 2014: Stanislas Wawrinka und Li Na

      French Open

      Rafael Nadal und Maria Scharapowa siegten 2014 in Paris

      Wimbledon

      Novak Djokovic und Petra Kvitova triumphierten 2014

      US Open

      Marin Cilic und Serena Williams sind die Sieger in Flushing Meadows 2014

       


      KLEINE.tv

      Viel Brisanz vor dem Prestigeduell

      Es ist das Duell, das ganz Fußball-Deutschland begeistert: Bayern Münche...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Tennis-News für Insider

      Auf tennisnet.com erfahren Sie die aktuellsten Geschichten aus der Tenniswelt! Interviews, Bilder und Videos - einfach anklicken und reinschauen!

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!