Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. September 2014 14:12 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Tennis
    Ana Ivanovic vor Linzer Generali Ladies in Topform Spaniens Medien kritisieren Tennis-Profis Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Tennis Nächster Artikel Ana Ivanovic vor Linzer Generali Ladies in Topform Spaniens Medien kritisieren Tennis-Profis
    Zuletzt aktualisiert: 26.10.2008 um 19:29 UhrKommentare

    Dritter Sieg für Lokalmatador Federer in Basel

    Murray siegte in St. Petersburg und der Schwede Söderling in Lyon. Bei den Damen war Dementjews in Luxemburg erfolgreich.

    Roger Federer

    Foto © APRoger Federer

    Der Schweizer Tennis-Profi Roger Federer hat am Sonntag zum dritten Mal in Folge die Swiss Indoors in seiner Heimatstadt Basel gewonnen. Der Weltranglisten-Zweite setzte sich im Finale der mit 891.000 US-Dollar dotierten ATP-Veranstaltung mit 6:3,6:4 gegen den als Nummer zwei gesetzten Argentinier David Nalbandian durch.

    Vierter Saisonerfolg. "Ich bin überglücklich. Ich habe stark serviert und aggressiv gespielt", betonte Federer, der seinen vierten Turniererfolg in diesem Jahr und den insgesamt 57. Karriere-Titel feierte. Gegen seinen einstigen Angstgegner führt der Schweizer im Direktvergleich nun mit 10:8, nachdem er die ersten fünf Partien allesamt verloren hatte.

    Murray siegte in St. Petersburg. Andy Murray triumphierte nur eine Woche nach seinem Erfolg beim Masters-Turnier in Madrid auch in St. Petersburg. Der 21-jährige topgesetzte Brite hatte im Endspiel gegen den Kasachen Andreij Golubew keine Probleme und gewann glatt 6:1,6:1. Es war der insgesamt achte Turniersieg des Weltranglisten-Vierten Murray.

    Sieg für Söderling in Lyon. Das Finale in Lyon entschied der Schwede Robin Söderling gegen Julien Benneteau aus Frankreich mit 6:3,6:7(5),6:1 für sich. Beim Damen-Turnier in Luxemburg trug sich wie in Linz die topgesetzte Spielerin in die Siegerliste ein. Die Russin Jelena Dementjewa entschied das Finale nach Satzrückstand gegen die Dänin Caroline Wozniacki 2:6,6:4,7:6(4) zu ihren Gunsten.


    Mehr Tennis

    Mehr aus dem Web

      Die besten Tennis-Bilder

      US Open: 18. Grand-Slam-Titel für S. Williams 

      US Open: 18. Grand-Slam-Titel für S. Williams

       

      Die Grand-Slam-Turniere

      Australian Open

      Sieger 2014: Stanislas Wawrinka und Li Na

      French Open

      Rafael Nadal und Maria Scharapowa siegten 2014 in Paris

      Wimbledon

      Novak Djokovic und Petra Kvitova triumphierten 2014

      US Open

      Marin Cilic und Serena Williams sind die Sieger in Flushing Meadows 2014

       


      KLEINE.tv

      Keller fordert hochkonzentrierte Leistung

      Schalke-Trainer Jens Keller fordert eine hochkonzentrierte Leistung gege...Noch nicht bewertet

       

      Tennis-News für Insider

      Auf tennisnet.com erfahren Sie die aktuellsten Geschichten aus der Tenniswelt! Interviews, Bilder und Videos - einfach anklicken und reinschauen!

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!