Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 29. Juli 2014 06:44 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Tennis
    Melzer-Brüder als Spielgemeinschaft auf ATP-Tour Auftakt-Aus für Thiem gegen Troicki in Gstaad Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Tennis Nächster Artikel Melzer-Brüder als Spielgemeinschaft auf ATP-Tour Auftakt-Aus für Thiem gegen Troicki in Gstaad
    Zuletzt aktualisiert: 15.09.2008 um 14:03 UhrKommentare

    Ana Ivanovic führt Feld beim Generali Ladies in Linz an

    Neun der Top 20 Spielerinnen sind am Start. Sybille Bammerhofft auf ein gutes Abschneiden und Paszek auf eine Wild Card.

    Die Weltranglisten-Dritte Ana Ivanovic kommt nach Linz

    Foto © ReutersDie Weltranglisten-Dritte Ana Ivanovic kommt nach Linz

    Das Generali Ladies in Linz warten auch bei der 18. Auflage vom 18. bis 26. Oktober mit einer ausgezeichneten Besetzung auf: Nicht weniger als 9 der Top 20 im aktuellen WTA-Ranking werden bei dem 600.000-Dollar-Turnier in der Intersport-Arena am Start sein. Allen voran freilich Ana Ivanovic, derzeit Nummer 3 der Welt, deren bisher bestes Abschneiden in Linz das Halbfinale 2005 gewesen ist.

    Fakten

    Die Generali Ladies in Linz finden vom 18. bis 26. Oktober statt.

    Superstar kommt nach Linz. Maria Scharapowa wird auf Grund ihrer Verletzung nicht teilnehmen. Umso mehr freut man sich auf Ivanovic, die zum dritten Mal in die oberösterreichische Metropole kommt. "Wir freuen uns, dass es gelungen ist, Ana für das Generali Ladies zu verpflichten. Mit ihr kommt ein Superstar der WTA-Tour nach Linz", meinte Turnierdirektorin Sandra Reichel. Ivanovic hat auch gute Erinnerungen an die Veranstalter, die ihr 2004 beim damaligen Wien-Turnier mit einer Wild-Card zur Premiere auf der WTA-Tour verholfen hatten.

    Paszek hofft auf Wild Card. Aus den Top Ten am Start ist auch die Polin Agnieszka Radwanska. Durchaus möglich, dass Bali-Siegerin Patty Schnyder (aktuelle Nummer 11), die in Linz Stammgast ist, bis zum Turnierbeginn ebenfalls in diesen Kreis zurückkehrt. Die ihr im Finale unterlegene Tamira Paszek, die dank dem Finale um 22 Plätze auf Position 63 geklettert ist, muss noch auf eine Wild-Card hoffen, die Turnierleitung will diesbezüglich noch zuwarten.

    Ziele von Bammer. Sybille Bammer ist hingegen sicher dabei. Obwohl auf Platz 24 vorgerückt, wird sie in Linz dennoch nicht unter den Top 8 gesetzten Spielerinnen sein. Dennoch möchte Bammer freilich ihr bisher bestes Abschneiden (Viertelfinale 2005) gerne übertreffen, auch wenn sie das - wie immer - nicht so sagen wollte. "Ich werde alles unternehmen, um vor meinen Fans mein bestes Tennis zu zeigen. Das Turnier ist sehr stark besetzt", weiß Bammer, die sich nach ihrem US-Open-Viertelfinale zuletzt von den Strapazen erholt hat und zwischendurch einen Formaufbau macht und in Stuttgart wieder auf die Tour einsteigt.

    Änderungen. Für 2009 wird sich in Linz einiges ändern: Besonders augenscheinlich ist die Vorverlegung um eine Woche (ab 12.10.) sowie die vorerst auf nur 220.000 US-Dollar festgelegte Dotation nach der "Kalender-Revolution" von Seiten der WTA. Als Teil der "International Series" kann man das Mindest-Preisgeld nach oben hin aber auch aufstocken. Gibt es allerdings mehr als einen Top-Ten-Spieler, so muss es erhöht werden.


    Prominente Spieler

    Für Linz genannt haben u.a. auch Marion Bartoli (FRA), Viktoria Asarenka (BLR), US-Open-Viertelfinalistin Flavia Pennetta (ITA), Alize Cornet (FRA) und Agnes Szavay aus Ungarn. Durchaus möglich, dass es noch den einen oder anderen prominenten Zuwachs gibt.

    Fotoserien

    Mehr Tennis

    Mehr aus dem Web

      Die besten Tennis-Bilder

      Forbes Magazin: Die wertvollsten Sportler 

      Forbes Magazin: Die wertvollsten Sportler

       

      Die Grand-Slam-Turniere

      Australian Open

      Sieger 2014: Stanislas Wawrinka und Li Na

      French Open

      Rafael Nadal und Maria Scharapowa siegten 2014 in Paris

      Wimbledon

      Novak Djokovic und Petra Kvitova triumphierten 2014

      US Open

      Rafael Nadal und Serena Williams sind die Sieger in Flushing Meadows 2013

       


      KLEINE.tv

      DFB weiter auf Assistenten-Suche

      DFB-Trainer Joachim Löw lässt sich bei der Suche nach einem Nachfolger f...Noch nicht bewertet

       

      Tennis-News für Insider

      Auf tennisnet.com erfahren Sie die aktuellsten Geschichten aus der Tenniswelt! Interviews, Bilder und Videos - einfach anklicken und reinschauen!

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!