Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 03. September 2014 04:18 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Tennis
    Peng ohne Satzverlust im Halbfinale der US Open Kvitova schied als fünfte Top-Ten-Spielerin aus Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Tennis Nächster Artikel Peng ohne Satzverlust im Halbfinale der US Open Kvitova schied als fünfte Top-Ten-Spielerin aus
    Zuletzt aktualisiert: 28.08.2008 um 11:35 UhrKommentare

    Bammer zog mit Zwei-Satz-Sieg in dritte US-Open-Runde

    Im Kampf um das Achtelfinale spielt Bammer gegen die Ukrainerin Tatjana Perebijnis. Tamira Paszek ist verletzt.

    Sybille Bammer

    Foto © APASybille Bammer

    Nach den Niederlagen von Tamira Paszek und Yvonne Meusburger hat Sybille Bammer am Mittwoch doch noch für einen österreichischen Sieg im Damenbewerb der mit 20,657 Mio. Dollar dotierten US Open gesorgt. Die 28-jährige Oberösterreicherin, in New York als Nummer 29 gesetzt, hatte im ersten Duell mit der Französin Aravane Rezai nur im zweiten Satz Mühe und gewann mit 6:1,7:5. Im Kampf um ein erneutes Achtelfinale in Flushing Meadows trifft sie am Freitag auf die Ukrainerin Tatjana Perebijnis.

    Bisher noch kein Duell. Bammer steht damit zum insgesamt fünften Mal in ihrer Karriere bei einem Major-Turnier in der Runde der letzten 32. Im Vorjahr hatte sie bei den French Open und bei den US Open jeweils das Achtelfinale erreicht. Gegen ihre nächste Gegnerin Perebijnis, die überraschend Olympia-Bronzemedaillengewinnerin Wera Swonarewa (RUS-8) mit 6:3,6:3 eliminiert hat, hat Bammer bisher noch nie gespielt.

    PAszek verletzt. Tamira Paszek hingegen siegte zwar im Doppel, klagte danach aber über eine Muskelzerrung in der linken Wade, die sie sich schon im dritten Satz im Erstrundenmatch zugezogen hat. "War wirklich nicht mein Tag heute, bin aufgewacht mit Schmerzen am linken Bein, aber definitiv auch nicht der Grund, warum es 1:6,2:6 ausgegangen ist. Es war meine Verantwortung auf dem Platz zu stehen, obwohl ich nicht 100 Prozent fit war", meinte Paszek, nachdem sie an der Seite von Tathiana Garbin ihren ersten Doppel-Sieg auf der Tour gefeiert hatte.

    Melzer im Einsatz. Jürgen Melzer ist am Donnerstag bei den US Open in New York im ersten Match auf Platz 10 im Zweitrunden-Einsatz. Der 27-jährige Niederösterreicher versucht ab 17:00 Uhr MESZ gegen den Tschechen Jiri Vanek, Sybille Bammer in die dritte Runde zu folgen. Ebenfalls im ersten Match (Court 14) starten die als Nummer 6 gesetzten Simon Aspelin/Julian Knowle (SWE/AUT) im Herren-Doppel gegen Michael Kohlmann/Alexander Peya (GER/AUT) ins Turnier, das sie im Vorjahr gewonnen haben.


    Mehr Tennis

    Mehr aus dem Web

      Die besten Tennis-Bilder

      Tennis: US Open, 8. Tag 

      Tennis: US Open, 8. Tag

       

      Die Grand-Slam-Turniere

      Australian Open

      Sieger 2014: Stanislas Wawrinka und Li Na

      French Open

      Rafael Nadal und Maria Scharapowa siegten 2014 in Paris

      Wimbledon

      Novak Djokovic und Petra Kvitova triumphierten 2014

      US Open

      Rafael Nadal und Serena Williams sind die Sieger in Flushing Meadows 2013

       


      KLEINE.tv

      KAC will mit neuem Spielsystem zu alter Stärke

      Nach der verpatzten letzten Saison bleibt heuer beim KAC kein Stein auf ...Noch nicht bewertet

       

      Tennis-News für Insider

      Auf tennisnet.com erfahren Sie die aktuellsten Geschichten aus der Tenniswelt! Interviews, Bilder und Videos - einfach anklicken und reinschauen!

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!