Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Oktober 2014 11:40 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Stratos-Sprung aus der Ego-Perspektive Ban Ki-moon: Baumgartner ist mutigster Mensch der Welt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Stratos Nächster Artikel Stratos-Sprung aus der Ego-Perspektive Ban Ki-moon: Baumgartner ist mutigster Mensch der Welt
    Zuletzt aktualisiert: 27.10.2012 um 19:10 UhrKommentare

    Baumgartner: "Wir würden eine gemäßigte Diktatur brauchen"

    Felix Baumgartner hat auch Ängste und würde nie in die Politik gehen.

    Foto © APA

    Ist ein Wechsel in die Politik eine Option für Ihre Zukunft?

    FELIX BAUMGARTNER: Nein, man hat das am Beispiel Schwarzenegger gesehen: Du kannst in einer Demokratie nichts bewegen. Wir würden eine gemäßigte Diktatur brauchen, wo es ein paar Leute aus der Privatwirtschaft gibt, sie sich wirklich auskennen.

    Warum haben Sie Wohnort in die Schweiz verlegt?

    BAUMGARTNER: Das hat steuerliche Gründe. Weil es in Österreich schwierig ist. Man hat keine Sicherheit, was die Steuern betrifft. In der Schweiz hat man die Möglichkeit, sich mit dem Finanzminister zu einigen. Da muss man Unterlagen auf den Tisch legen und weiß, woran man ist. In Österreich ist es das nicht, da gibt es immer wieder Finanzbeamte, die meinen, das, was ich mache, ist kein Sport.

    Wovor hat der mutigste Mensch Angst?

    BAUMGARTNER: Ich habe die gleichen Ängste wie normale Menschen - nur keine Höhenangst.

    Kann man sich an die Lebensgefahr gewöhnen?

    BAUMGARTNER: Daran gewöhnen kann man sich nie. Man ist sich bewusst, dass man sich in Gefahr bringt. Umso wichtiger ist es, dass man gut vorbereitet ist.

    INTERVIEW: KLAUS HÖFLER


    Mehr Stratos

    Mehr aus dem Web

      Grafik

      Der Sprung der Extreme.

      Gratulieren Sie Felix Baumgartner!



      Sport im Bild

      Europa League: Ausschreitungen in Bratislava 

      Europa League: Ausschreitungen in Bratislava

       

      KLEINE.tv

      Europa League: Fan-Krawalle in Lille

      Anhänger des FC Everton liefern sich eine Schlägerei mit der Polizei im ...Noch nicht bewertet

       

      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!



      Football-Special

      KLZ

      News, Bilder und Ergebnisse - alles rund ums Thema American Football und die NFL lesen Sie in unserem Online-Special.

      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!