Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 07:15 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Der Höhepunkt war natürlich Marcel Hirscher Damen-Slalom als Mandls WM-Abschied Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Damen Nächster Artikel Der Höhepunkt war natürlich Marcel Hirscher Damen-Slalom als Mandls WM-Abschied
    Zuletzt aktualisiert: 09.02.2013 um 20:43 UhrKommentare

    Hosps letztes Ziel: Olympia-Gold

    Niki Hosp holte in der WM-Super-Kombi ihre sechste WM-Medaille und damit auch das erste Edelmetall für Österreich in Schladming. Die Tirolerin plauderte über ihre sportliche und private Zukunft.

    Marco Büchel und Didier Cuche gratulierten Niki Hosp

    Foto © APAMarco Büchel und Didier Cuche gratulierten Niki Hosp

    Nach Gold und Bronze im Riesentorlauf und in der Abfahrt in Åre 2007 mussten Sie jetzt sechs Jahre warten, bis es bei einem Großereignis wieder mit einer Medaille geklappt hat. Es waren sechs teils mühsame Jahre.

    NIKI HOSP: Wenn man so viele schwere Verletzungen wie Kreuz- und Seitenbandrisse hat, beginnt man schon zu grübeln. Es gab auch Widerstände von außen und deshalb gab es durchaus Tage, an denen ich alles infrage gestellt habe. Aber ich bin ja noch hier.

    Ihr Fels in der Brandung war immer Lebenspartner Roland Schönegger. Er begleitet Sie auch durch den gesamten Weltcup-Winter. Ist das nicht ein bisschen viel Zweisamkeit?

    HOSP: Es muss jede Rennläuferin für sich selbst entscheiden, wie viel Zeit sie mit ihrem Partner verbringen will. Wir sind seit acht Jahren zusammen und es passt einfach perfekt. Mir wird die Zeit mit ihm jedenfalls nicht zu viel.

    Nach so vielen Jahren - spricht man da nicht auch einmal über eine Hochzeit?

    HOSP: Wir haben zwar daheim zusammen ein Haus gebaut, aber eine Ehe ist derzeit noch kein Thema.

    Eine Familie ist aber schon einmal geplant?

    HOSP: Ja, ja. Und ich will auf jeden Fall Kinder haben. Am besten zwei oder drei. Weniger als zwei nicht, mehr als drei aber auch nicht.

    Der Skisport wird in so einer Beziehung ja zwangsläufig ständiges Thema sein?

    HOSP: Natürlich reden wir während des Weltcup-Winters viel über den Sport. Mit dem letzten Rennen endet aber auch das Thema Skisport. Wie jeder andere Mensch benötigt man auch einmal Abstand von der Arbeit.

    Im Normalfall teilen Sie mit Roland ein Zimmer. Auch bei dieser WM?

    HOSP: Nein, denn bei einem Großereignis sind keine Partner im Teamhotel erlaubt.

    Im Skirennsport wird oft über Privatteams geredet. Wie wichtig ist es, Vertrauenspersonen um sich zu haben?

    HOSP: Jede im Team hat Leute, mit denen sie zusammenarbeitet. Ohne den Skiverband würde es aber nicht gehen.

    Sie sind jetzt 29 Jahre alt. Denken Sie auch schon leise über ein Karriereende nach?

    HOSP: Mein großer Traum ist Olympia-Gold. Vorher will ich nicht aufhören. Aber eines steht fest: Bis 2018 mache ich sicher nicht weiter.

    In Schladming könnten Sie im Slalom noch eine zweite Medaille holen.

    HOSP: Ich habe den ersten Podestplatz für Österreich geholt und der wird nicht der einzige bleiben. Natürlich geht man gelöster ins Rennen.

    Und nach der Saison?

    HOSP: Da fahren wir auf Urlaub und genießen Sonne, Sand und Meer. Und dann denken wir keine einzige Sekunde ans Skifahren.

    INTERVIEW: JOSCHI KOPP

    Mehr Damen

    Mehr aus dem Web

      Die Ski-WM in Schladming

      Montage APA / GEPA

      Von Ted Ligetys Gold-Hattrick über Party-Mottos a la "Huschi Wuschi mit der Uschi" bis zu Marcels Hirschers Slalom-Titel - der ultimative Rückblick.

      Die besten Fotos

      Die besten Videos

       

      KLEINE.tv

      Skistars schwören sich auf Weltcup ein

      Das ÖSV-Team hatte für vier Tage seine Zelte am Mölltaler Gletscher aufg...Bewertet mit 5 Sternen

       




      Die besten Ski-Bilder

      Das war das Ski-Jahr 2013 

      Das war das Ski-Jahr 2013

       

      Das Wetter in Schladming

      • Samstag, 01. November 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 10%
        Sonnig Nebel
      • Sonntag, 02. November 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Montag, 03. November 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 5%
        Sonnig


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!