Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. April 2014 05:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die Geldflüsse unter dem Dachstein 10.000 Hauben und ein breites Speck-Trumm Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Ski-WM in Schladming Nächster Artikel Die Geldflüsse unter dem Dachstein 10.000 Hauben und ein breites Speck-Trumm
    Zuletzt aktualisiert: 19.06.2012 um 20:43 UhrKommentare

    ORF castet für das Schladminger WM-Lied

    Auf das offizielle Lied der Schladminger Ski-WM angesprochen, lacht Organisationsdirektor Reinhold Zitz nur mehr. "Bei uns flattern immer wieder Angebote von Sängern oder ganzen Gruppen ins Haus, die sich für den Titel bewerben wollen", verrät er.

    Wer wird die Hymne singen? Während in Schladming der Sommer regiert, brodelt die Gerüchteküche

    Foto © GEPAWer wird die Hymne singen? Während in Schladming der Sommer regiert, brodelt die Gerüchteküche

    Denn: Noch gibt es - offiziell - keine Auskünfte, wer die Kennmelodie des Sportspektakels singen wird. Nun verdichten sich aber die Gerüchte: Bei der Suche nach einem passenden Ohrwurm soll sich der ORF beteiligen. Von einer Castingshow ist die Rede, einer der Hauptgewinne soll der große Auftritt vor der gesamten Ski-Welt sein.

    Beim ORF übt man sich in Zurückhaltung, will sich nicht zu dem Thema Schladming äußern. Aber: Erst vor wenigen Tagen bestätigte ORF-TV-Direktorin Kathrin Zechner, dass im Rahmen der Programmreformkette auch ein neues Castingformat in der Ziehung ist. Angedacht ist das Format "The Voice", das in diesem Frühjahr in Deutschland für einen Quotenerfolg sorgte. Leistbar wäre das allerdings nur in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Fernsehen. Ob das möglich ist, "wird sich im Sommer herausstellen". Und eben auch, ob just bei diesem Castingformat auch die weltmeisterliche Hymne gefunden werden soll.

    Steirerbluat mit "Live dabei"

    An potenziellen WM-Titeln wird es jedenfalls sicher nicht mangeln. Schon vor einem Dreivierteljahr veröffentlichte die Gruppe Steirerbluat mit "Live dabei" ihren Beitrag im Rennen um den Ski-Hit. Erfahrungsgemäß werden aber auch noch andere Gruppen abseits des offiziellen Titels ihren WM-Beitrag veröffentlichen. Bereits Erfahrungen mit einem WM-Titel hat übrigens der steirische Pistenprofi Lizz Görgl. Sie lieh "Between Heaven and Hell", dem WM-Song von Garmisch-Partenkirchen, ihre Stimme.

    ANDREA STANITZNIG

    Mehr Ski-WM in Schladming

    Mehr aus dem Web

      Die Ski-WM in Schladming

      Montage APA / GEPA

      Von Ted Ligetys Gold-Hattrick über Party-Mottos a la "Huschi Wuschi mit der Uschi" bis zu Marcels Hirschers Slalom-Titel - der ultimative Rückblick.

      Die besten Fotos

      Die besten Videos

       

      KLEINE.tv

      Voves ehrt die Olympia-Steirer

      Etwa eineinhalb Monate nach dem Ende der Olympischen Winterspiele in Sot...Noch nicht bewertet

       




      Die besten Ski-Bilder

      Das war das Ski-Jahr 2013 

      Das war das Ski-Jahr 2013

       

      Das Wetter in Schladming

      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Sonntag, 27. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang