Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 17:56 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Ski » Schi WM
    Die Streif sucht den Superstar Schlimmer geht's nimmer: Keine ÖSV-Dame im Slalom-Finale Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Schi WM Nächster Artikel Die Streif sucht den Superstar Schlimmer geht's nimmer: Keine ÖSV-Dame im Slalom-Finale
    Zuletzt aktualisiert: 10.02.2007 um 12:48 Uhr

    Samstag-Abfahrts-Training der Damen abgesagt

    Schneefall und schlechte Sicht machten den dritten Trainingslauf für die Abfahrt am Sonntag unmöglich.

    Foto © GEPA

    Das für Samstag geplant gewesene WM-Abfahrts-Training der Damen in Aare wurde abgesagt. Schneefall und schlechte Sicht machten den dritten Trainingslauf für die Abfahrt am Sonntag (12:30 Uhr) unmöglich. Zudem gab es über Nacht im WM-Ort einen "Warmwettereinbruch", die Temperaturen stiegen von minus 25 auf bis zu minus 10 Grad.

    Verschiebung. Der Start der Herren-Abfahrt ist auf Grund des Wetters auf 13:45 Uhr verschoben. Das Damen-Training wurde von 10:00 Uhr zweimal auf 10:30 bzw. 11:00 Uhr verschoben, ehe dann die Absage erfolgte.


    Mehr Schi WM

    Mehr aus dem Web

      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang