Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. April 2014 11:48 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Ski » Ski Alpin
    Mauro Pini nicht mehr Trainer von Tina Maze Italiener stellte mit 252 km/h Ski-Weltrekord auf Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Ski Alpin Nächster Artikel Mauro Pini nicht mehr Trainer von Tina Maze Italiener stellte mit 252 km/h Ski-Weltrekord auf
    Zuletzt aktualisiert: 24.08.2012 um 14:09 UhrKommentare

    Feuz brach Trainingscamp wegen Schmerzen ab

    Beat Feuz

    Foto © GEPABeat Feuz

    Der Schweizer Skistar Beat Feuz hat auf dem Weg zum Comeback einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Der 25-Jährige verspürte nach einem Sturz im Riesentorlauf-Training Schmerzen in jenem Knie, das im Frühjahr operiert worden war, und brach daher das Trainingslager der Schweizer Alpin-Herren in Ushuaia/Argentinien ab. Das gab der Schweizer Verband Swiss Ski am Freitag bekannt.

    Feuz hatte sich am Ende der vergangenen Saison einen Knochenabriss im linken Knie zugezogen und sich nach Abschluss des Weltcups einem Eingriff unterziehen müssen. Nun kehrten beim Zweiten des Gesamtweltcups genau in diesem Knie die Schmerzen zurück. "Vor Ort konnte keine eindeutige Diagnose gestellt werden, deshalb fliegt Feuz schnellstmöglich zurück in die Schweiz, um sich eingehend untersuchen zu lassen", hieß es in einer Presseaussendung von Swiss Ski.

    Quelle: APA

    Mehr Ski Alpin

    Mehr aus dem Web



      Ski live

      Foto: GEPA

      Wer ist wie schnell? Mit unserem Ski-Alpin-Live-Ticker sind Sie bei jedem Skirennen hautnah und live dabei!

       

      Der Ski-Weltcup im Bild

      Empfang von Anna Fenninger in Adnet 

      Empfang von Anna Fenninger in Adnet

       


      Ski Alpin: Weltcup-Wertungen

       

      KLEINE.tv

      Voves ehrt die Olympia-Steirer

      Etwa eineinhalb Monate nach dem Ende der Olympischen Winterspiele in Sot...Noch nicht bewertet

       

      Die Ski-WM in Schladming

      Montage APA / GEPA

      Von Ted Ligetys Gold-Hattrick über Party-Mottos a la "Huschi Wuschi mit der Uschi" bis zu Marcels Hirschers Slalom-Titel - der ultimative Rückblick.

      Die besten Fotos

      Die besten Videos

       

      Sicher durch den Winter

      Franz Klammer hilft mit guten Tipps, damit Sie sicher durch den Winter kommen. Videos inklusive!

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang