Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 26. Oktober 2014 02:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Ski » Ski Alpin
    FIS-Boss nimmt die FIFA "auf die Schaufel" Wieder eine Trophäe für Fenninger Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Ski Alpin Nächster Artikel FIS-Boss nimmt die FIFA "auf die Schaufel" Wieder eine Trophäe für Fenninger
    Zuletzt aktualisiert: 16.04.2012 um 17:21 UhrKommentare

    Vonn muss 1,7 Mio. Dollar nachzahlen

    Ski-Superstar Lindsey Vonn wird vom amerikanischen Fiskus zur Kasse gebeten: Die 27-Jährige und ihr getrennt lebender Ehemann Thomas sollen Ende März mehr als 1,7 Millionen US-Dollar säumig gewesen sein.

    Lindsey Vonn

    Foto © GEPALindsey Vonn

    Lindsey Vonn hat viele Fans. Sehr viele. Kein Wunder, eilt die US-Amerikanerin doch von Erfolg zu Erfolg. Und kaum jemand kann sich ihrem sympathischen Lächeln und ihrem Charisma entziehen. Kaum jemand - die US-amerikanische Steuerbehörde (IRS) schon. Und mit der ist nicht zu spaßen, immerhin wurde dank der IRS auch Al Capone einst das Handwerk gelegt. Und eben diese IRS versandte Anfang April, wie die "Denver News" berichten, einen Brief mit brisantem Inhalt: Für das Jahr 2010 sieht sich die 27-Jährige einer Abgaben-Nachforderung von 1.705.437 US-Dollar (1,3 Millionen Euro) gegenüber. Oder besser: Lindsey Vonn und ihr Ex-Ehemann Thomas Vonn, denn das Schreiben ging an die 2010 noch gültige gemeinsame Adresse.

    Nur zum Vergleich: In der abgelaufenen Saison hat Vonn mit dem Erfolg im Gesamtweltcup sowie zwölf Einzelsiegen rund 460.000 Euro an Preisgeld verdient. Ein Indiz dafür, dass Vonns Sponsoren (u. a. Red Bull, Under Armour, Rolex) schon im Jahr ihres Olympiasieges für ein einträgliches Einkommen gesorgt haben.

    Lindsey Vonn selbst war von der Situation "enttäuscht", wie sie auf ihrer Facebook-Seite mitteilte. "Mir wurden die Außenstände erst vor Kurzem bewusst und ich habe alles getan, was in meiner Macht steht, um alles sofort zu klären", schrieb Vonn weiter und ergänzte: "Meine Finanzen nicht selbst unter Kontrolle zu haben und sich auf jemand anderen zu verlassen, von dem man glaubte, dass ihm deine Interessen am Herzen liegen, war ein Fehler."

    Und wohl nicht zuletzt, weil die Scheidung mit Thomas nach wie vor nicht erledigt ist (es gibt keinen Ehevertrag), ergänzte sie: "Ein Fehler, den ich mit Sicherheit kein zweites Mal machen werde. Das war eine Lektion!"

    Quelle: APA

    Mehr Ski Alpin

    Mehr aus dem Web



      Ski live

      Foto: APA

      Wer ist wie schnell? Mit unserem Ski-Alpin-Live-Ticker sind Sie bei jedem Skirennen hautnah und live dabei!

       

      Der Ski-Weltcup im Bild

      Die Höhepunkte aus Sölden 

      Die Höhepunkte aus Sölden

       


      Ski Alpin: Weltcup-Wertungen

       

      KLEINE.tv

      Skistars schwören sich auf Weltcup ein

      Das ÖSV-Team hatte für vier Tage seine Zelte am Mölltaler Gletscher aufg...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Die Ski-WM in Schladming

      Montage APA / GEPA

      Von Ted Ligetys Gold-Hattrick über Party-Mottos a la "Huschi Wuschi mit der Uschi" bis zu Marcels Hirschers Slalom-Titel - der ultimative Rückblick.

      Die besten Fotos

      Die besten Videos

       

      Sicher durch den Winter

      Franz Klammer hilft mit guten Tipps, damit Sie sicher durch den Winter kommen. Videos inklusive!

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!