Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 19:14 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Ski » Langlauf
    IOC nahm Dürr aus Skiathlon-Wertung Dürr kann noch für Knalleffekt sorgen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Langlauf Nächster Artikel IOC nahm Dürr aus Skiathlon-Wertung Dürr kann noch für Knalleffekt sorgen
    Zuletzt aktualisiert: 23.12.2012 um 18:44 UhrKommentare

    Björgen wegen Herzproblemen nicht bei Tour de Ski

    Foto © APA

    Langlauf-Olympiasiegerin und -Weltcup-Gesamtsiegerin Marit Björgen aus Norwegen muss aus gesundheitlichen Gründen auf die Tour de Ski vom 29. Dezember bis 6. Jänner verzichten. Die 32-jährige Vorjahreszweite des Sieben-Etappen-Rennens leidet unter Herzrhythmusstörungen. Das berichtete Norwegens Auswahltrainer Egil Kristiansen. Die Schwere der Erkrankung ist noch nicht genau bekannt.

    "Das einzige, was ich mit Sicherheit sagen kann, ist, dass sie nicht an der Tour de Ski teilnehmen wird", erklärte Kristiansen. Björgen hatte sich nach Angaben des Trainers nach dem Training am Freitag unwohl gefühlt. Dieser Zustand hielt bis Samstag an. Nach einem Arztbesuch wurde die achtfache Weltmeisterin ins Universitätskrankenhaus von Trondheim gebracht, wo die Herzrhythmusstörungen diagnostiziert wurden.

    Quelle: APA

    Mehr Langlauf

    Mehr aus dem Web

      Ski live

      Foto: GEPA

      Wer ist wie schnell? Mit unserem Ski-Alpin-Live-Ticker sind Sie bei jedem Skirennen hautnah und live dabei!

       

      Langlauf: Die besten Fotos

      Johannes Dürr im Porträt 

      Johannes Dürr im Porträt

       

      KLEINE.tv

      Voves ehrt die Olympia-Steirer

      Etwa eineinhalb Monate nach dem Ende der Olympischen Winterspiele in Sot...Noch nicht bewertet

       




      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang