Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 21:49 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Ski » Langlauf
    Northug zu 50 Tagen Gefängnis verurteilt 40. Dolomitenlauf im "Winterwunderland" Osttirol Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Langlauf Nächster Artikel Northug zu 50 Tagen Gefängnis verurteilt 40. Dolomitenlauf im "Winterwunderland" Osttirol
    Zuletzt aktualisiert: 14.03.2012 um 18:54 UhrKommentare

    Smutna bei Stockholmer City-Sprint auf Rang sechs

    Katerina Smutna

    Foto © GEPAKaterina Smutna

    Die Norwegerin Marit Björgen und ihr Teamkollege Eirik Brandsdal haben am Mittwoch zum Auftakt des Weltcup-Finales der Langläufer die Sprints in Stockholm gewonnen. Während Weltcup-Spitzenreiterin Björgen einen weiteren Schritt in Richtung Gewinn der Großen Kristallkugel machte, zeigte die Österreicherin Katerina Smutna mit Platz sechs auf.

    Nach Platz fünf beim Sprint von Otepää Ende Jänner klassierte sich die 28-Jährige in Schweden erneut auf einem Top-Rang - zugleich das drittbeste Karriereresultat der gebürtigen Tschechin. Beim klassischen Sprint um das königliche Schloss im historischen Stadtteil Gamlan stieß Smutna zum zweiten Mal in dieser Saison bis ins Finale vor. Lediglich bei den Sprints in Vancouver im Jänner 2009 sowie in Canmore im Februar 2010, wo sie jeweils Vierte wurde, sowie eben in Otepää war Smutna im Weltcup besser klassiert.

    Quelle: APA

    Mehr Langlauf

    Mehr aus dem Web

      Ski live

      Foto: APA

      Wer ist wie schnell? Mit unserem Ski-Alpin-Live-Ticker sind Sie bei jedem Skirennen hautnah und live dabei!

       

      Langlauf: Die besten Fotos

      Johannes Dürr im Porträt 

      Johannes Dürr im Porträt

       

      KLEINE.tv

      Skistars schwören sich auf Weltcup ein

      Das ÖSV-Team hatte für vier Tage seine Zelte am Mölltaler Gletscher aufg...Bewertet mit 5 Sternen

       




      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!