Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 16. September 2014 19:30 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Ski » Biathlon
    Biathlon: Skiroller-ÖM-Titel an Hauser, Eder Olympiasieger Ustjugow gab Rücktritt bekannt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Biathlon Nächster Artikel Biathlon: Skiroller-ÖM-Titel an Hauser, Eder Olympiasieger Ustjugow gab Rücktritt bekannt
    Zuletzt aktualisiert: 30.12.2011 um 16:08 UhrKommentare

    Diese Schlagzeilen wollen wir lesen

    2012 wird ein äußerst erfolgreiches Jahr für die Kärntner Sportler. Wir spielen ein vorweggenommenes "Wunschkonzert" mit der Hoffnung auf etwaige Umsetzung.

    Daniel Mesotitsch

    Foto © GEPADaniel Mesotitsch

    Mesotitsch holt Einzel-Gold

    Der 20-Kilometer-Einzelbewerb war schon immer eine Spezialität des Daniel Mesotitsch. Schon 2010 sicherte er sich in Pokljuka den damals einzigen ÖSV-Sieg. Und bei der Weltmeisterschaft im bayerischen Ruhpolding gelingt ihm der große Coup. Mit null Schießfehlern, mit 20 Volltreffern ins Schwarze und einer konstanten Laufleistung gewinnt der Kärntner die Goldmedaille. Selbst die sonst so siegessichere norwegische Equipe konnte der Kärntner diesmal souverän distanzieren.

    KAC & VSV im Eishockey-Finale

    Was für ein Meisterschaftsverlauf in der Erste Bank Liga aus Kärntner Sicht. Nach einem eher durchwachsenen Saisonstart gelingt dem VSV in den letzten Runden des Grunddurchgangs noch eine sehenswerte Aufholjagd. Bis auf den sechsten Platz stoßen die Kärntner vor. Und weil sich auch der KAC und der VSV in der Zwischenrunde keinen Ausrutscher erlauben freuen sich die Eishockey-Fans auf das Traumfinale: KAC gegen VSV. Am 22. März kommt es zum ersten Final-Derby in der Klagenfurter Stadthalle.

    Kärntner auf dem Podium

    Ausgerechnet beim großen Weltcupfinale in Schaldming (14. bis 18. März) gelingt den Kärntner Weltcupteilnehmern der große Durchbruch. Carmen Thalmann landete im Damen-Slalom auf dem dritten Rang, ebenso Matthias Mayer im Herren-Super G. Und Max Franz gelingt im Herren-Abfahrtslauf auf der Planai ein absolutes Traumrennen. Mit Startnummer 34 fuhr der Kärntner mitten in die Weltelite und wurde am Ende überraschender Zweiter.

    WAC steigt in die Bundesliga auf

    "I werd' narrisch!" Nach zweijähriger Abstinenz ist Kärnten wieder in der höchsten Liga vertreten. In einem Herzschlagfinale schafft der WAC/St. Andrä erstmals in der Vereinsgeschichte den Aufstieg in die Bundesliga. Herzschlagfinale am letzten Spieltag am 18. Mai: Während die Lavanttaler gegen den LASK dank eines Last Minute-Treffers von Jacobo gewinnen, verliert Konkurrent Altach in Grödig.

    Resch/Delle Karth segeln zu Olympia-Gold

    Der Veldener 49er-Segler Niko Resch schreibt am 11. August Sportgeschichte: Als erster Kärntner gewinnt er Olympisches Gold bei Sommerspielen. Im britischen Revier vor Weymouth fängt Resch mit seinem Partner Nico Delle Karth auf der letzten Wettfahrt das australische Duo Nathan Outteridge und Iain Jensen mit einem famosen Finish noch ab. Damit übernimmt das österreichische Duo auch wieder die Führung in der Weltrangliste. Entsprechend frenetisch wird Resch bei der Rückkehr nach Kärnten bejubelt.

    Bolt eröffnet neue Anlage

    Die Verantwortlichen ziehen zur Eröffnung der neuen Leichtathletikanlage am Klagenfurter Südring im Mai einen besonders dicken Fisch an Land. Niemand geringerer als der dreifache Olympiasieger Usain Bolt aus Jamaika ist beim ersten 100-Meter-Lauf am Start. Die Stimmung unter den Zuschauern in der Arena kocht über, als Landeshauptmann Gerhard Dörfler den Sprintstar auf seine Schultern nimmt und mit ihm eine Stadionrunde läuft.


    Mehr Biathlon

    Mehr aus dem Web

      Ski live

      Foto: GEPA

      Wer ist wie schnell? Mit unserem Ski-Alpin-Live-Ticker sind Sie bei jedem Skirennen hautnah und live dabei!

       

      Biathlon: Die besten Fotos

      Die Zukunft der steirischen Wintersport-Asse 

      Die Zukunft der steirischen Wintersport-Asse

       

      KLEINE.tv

      Sommer-Training der Nordischen Kombinierer

      Während die einen im Sommer im Urlaub in der Sonne liegen und schwitzen,...Bewertet mit 2 Sternen

       




      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!