Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 16:55 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Ski
    Mauro Pini nicht mehr Trainer von Tina Maze Berthold ist wieder "Deutscher" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Ski Nächster Artikel Mauro Pini nicht mehr Trainer von Tina Maze Berthold ist wieder "Deutscher"
    Zuletzt aktualisiert: 12.03.2009 um 18:14 UhrKommentare

    Matt stürzte bei Weltcup in Grindelwald - Beckenprellung

    Entwarnung nach MRI-Untersuchung.

    Andreas Matt in Aktion

    Foto © APAndreas Matt in Aktion

    Österreichs Schicross-Weltmeister Andreas Matt ist am Donnerstag in der Qualifikation für den Weltcup-Bewerb in Grindelwald zu Sturz gekommen und mit starken Schmerzen im Hüft- und Beckenbereich ins Spital von Interlaken geflogen worden. "Es ist wahrscheinlich nur eine Beckenprellung, das MRI hat ergeben, dass nichts gebrochen ist", gab ÖSV-Schicross-Koordinatorin Sabine Wittner allerdings Entwarnung. Matt durfte das Krankenhaus bereits am Donnerstagabend wieder verlassen.

    Sturz. Der Bruder des ehemaligen Slalom-Weltmeister Mario Matt war als erster Athlet auf dem selektiven Parcours in die Qualifikation gegangen und kurz vor dem Ziel nach einem Hindernis zu Sturz gekommen, dass in weiterer Folge auch vielen anderen Fahrern immense Probleme bereitete. "Wir wollten das Rennen eigentlich gar nicht starten, da klar war, dass wir es nicht durchbringen werden", sagte Wittner. Da eine Wertung aber auch bereits nach der Quali vorgenommen werden kann, entschied sich die FIS, diese zu starten.

    Jury. Während die Damen-Quali, in der Karin Huttary vor ihrer Teamkollegin Katrin Ofner Platz sieben belegte, zu Ende gefahren wurde, entschied sich die Jury, den Herren-Bewerb nach 52 Fahrern abzubrechen und nicht zu werten. Starker Wind und viel Neuschnee hatten die Durchführung beeinträchtigt.


    Fakten

    Andreas Matt ist der Bruder von Schi-Ass Mario Matt.

    Mehr Ski

    Mehr aus dem Web

      Die besten Wintersport-Fotos

      Empfang von Anna Fenninger in Adnet 

      Empfang von Anna Fenninger in Adnet

       


      Ski live

      Foto: GEPA

      Wer ist wie schnell? Mit unserem Ski-Alpin-Live-Ticker sind Sie bei jedem Skirennen hautnah und live dabei!

       


      Ski Alpin: Weltcup-Wertungen

       

      KLEINE.tv

      Voves ehrt die Olympia-Steirer

      Etwa eineinhalb Monate nach dem Ende der Olympischen Winterspiele in Sot...Noch nicht bewertet

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang