Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 11:32 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Ski
    Guay verpasst Weltcup-Auftakt in Nordamerika FIS-Boss nimmt die FIFA "auf die Schaufel" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Ski Nächster Artikel Guay verpasst Weltcup-Auftakt in Nordamerika FIS-Boss nimmt die FIFA "auf die Schaufel"
    Zuletzt aktualisiert: 08.03.2009 um 21:20 UhrKommentare

    Russischer Verband will Vergabe einer zweiten WM-Goldenen

    An Tschudow nach umstrittener Juryentscheidung zugunsten von Björndalen.

    Björndalen wollen die Russen Gold wieder wegnehmen

    Foto © APABjörndalen wollen die Russen Gold wieder wegnehmen

    Der russische Biathlonverband SBR hat rund drei Wochen nach dem umstrittenen Verfolgungsrennen bei den Weltmeisterschaften in Pyeongchang die Vergabe einer zusätzlichen Goldmedaille beantragt. In einem Brief an den Weltverband IBU habe man dies "im Geiste der Gerechtigkeit und der sportlichen Gleichheit" zugunsten des Russen Maxim Tschudow vorgeschlagen, teilte der SBR am Sonntag auf seiner Internetseite mit.

    Logisch? In einem solchen Fall würde der Verband in Moskau zustimmen, dass der Norweger Ole-Einar Björndalen seine Goldmedaille behalten dürfe. Eine zusätzliche Goldmedaille für Tschudow wäre "logisch, vernünftig und rechtmäßig", hieß es.

    Titelträger. In Pyeongchang hatten Björndalen und elf weitere Läufer aufgrund unklarer Streckenmarkierungen abgekürzt. Der Norweger war zunächst bestraft worden. Dadurch war Tschudow auf Platz eins gerückt. Später wurde die Entscheidung aufgehoben, Björndalen war wieder Titelträger. Russlands Biathlon-Verband bereitet deshalb auch eine Klage vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne vor.


    Mehr Ski

    Mehr aus dem Web

      Die besten Wintersport-Fotos

      Ski Alpin: Herren-RTL in Sölden 

      Ski Alpin: Herren-RTL in Sölden

       


      Ski live

      Foto: APA

      Wer ist wie schnell? Mit unserem Ski-Alpin-Live-Ticker sind Sie bei jedem Skirennen hautnah und live dabei!

       


      Ski Alpin: Weltcup-Wertungen

       

      KLEINE.tv

      Skistars schwören sich auf Weltcup ein

      Das ÖSV-Team hatte für vier Tage seine Zelte am Mölltaler Gletscher aufg...Bewertet mit 5 Sternen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!