Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 14:04 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Ski
    Mauro Pini nicht mehr Trainer von Tina Maze Berthold ist wieder "Deutscher" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Ski Nächster Artikel Mauro Pini nicht mehr Trainer von Tina Maze Berthold ist wieder "Deutscher"
    Zuletzt aktualisiert: 09.05.2008 um 21:03 Uhr

    Ski alpin: Sechs "Neue" in den ÖSV-Nationalteams

    Anna Fenninger und Maria Holaus sowie Andreas Buder, Marcel Hirscher, Klaus Kröll und Hannes Reichelt sind die sechs neuen Mitglieder im alpinen Nationalteam 2008/2009 des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV).

    Einer der Neuen: Klaus Kröll

    Foto © ReutersEiner der Neuen: Klaus Kröll

    Das Herren-Nationalteam umfasst ab der kommenden Saison mit 16 Mann um 3 mehr als in der Vorsaison. Einziger Absteiger in den A-Kader ist der Steirer Stephan Görgl.

    Eine Abbsteigerin. Bei den Damen stehen weiterhin neun Rennläuferinnen in der Nationalmannschaft. Auch hier gibt es nur eine Absteigerin, nämlich die Tirolerin Christine Sponring. Die Salzburgerin Alexandra Meissnitzer hat dagegen ihre Karriere beim Weltcup-Finale am 13. März in Bormio bereits beendet.

    A-Kader. Der A-Kader wird bei den Frauen wie in der abgelaufenen Saison von 7 Damen gebildet, bei den Herren schrumpfte er dagegen aufgrund der Aufstockung des Nationalteams von 13 auf 8 Mann.


    Mehr Ski

    Mehr aus dem Web

      Die besten Wintersport-Fotos

      Empfang von Anna Fenninger in Adnet 

      Empfang von Anna Fenninger in Adnet

       


      Ski live

      Foto: GEPA

      Wer ist wie schnell? Mit unserem Ski-Alpin-Live-Ticker sind Sie bei jedem Skirennen hautnah und live dabei!

       


      Ski Alpin: Weltcup-Wertungen

       

      KLEINE.tv

      Voves ehrt die Olympia-Steirer

      Etwa eineinhalb Monate nach dem Ende der Olympischen Winterspiele in Sot...Noch nicht bewertet

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang