Bezahlter Inhalt

Super Adventure – zu allem bereit

Für Individualisten, Genussfahrer, Abenteurer und Geschwindigkeitsfreaks – KTM präsentiert den Alleskönner.

Bahnbrechend – mit der Super Adventure S 2017 liefert KTM eine Maschine, die Leistung, Sicherheit und Komfort vereint © KTM
 

Ein Kraftpaket mit richtig Schub – so lässt sich die KTM 1290 Super Adventure S am besten beschreiben. Die neue Reiseenduro von KTM glänzt mit ausgeklügelter Technik und ausgezeichnetem Fahrverhalten. Nach dem Motto „Stabilität und Kontrolle sind Grundvoraussetzungen, um Spaß zu haben“ hat KTM der Super Adventure S ein semiaktives Fahrwerk spendiert. Dank Traktionskontrolle und Kurven-ABS behält der Fahrer auch in gemeinen Kurven stets die Kontrolle.

Gemütlich auf der Straße cruisen oder abseits der asphaltierten Strecke Vollgas geben – die Super Adventure S ist zu allem bereit. Mit 160 PS, 140 Nm Drehmoment und einem Gewicht von nur 238 kg bringt die Super Adventure S 2017 ordentlich Leistung auf die Straße. Optisch ansprechend: der multifunktionale LED-Scheinwerfer mit integriertem Kurvenlicht, der für beste Ausleuchtung auf allen Strecken sorgt. Ein weiteres Highlight ist das Dashboard mit dem 6,5“ großen TFT-Display, das alle nötigen und wünschenswerten Informationen zeigt. Offroad-Spezialisten aufgepasst: Mit der 1290 Super Adventure R hat KTM noch ein Modell für echte Geländefreaks im Programm.

Peter Leber Jun., MOTEC Leber e. U., Villach Foto © MOTEC

„Die KTM Königsklasse“

„Die KTM 1290 Super Adventure S 2017 beweist, dass auch leistungsstarke Reiseenduros angenehmen Fahrkomfort bieten können – und das auf jedem Terrain. Trotz der unfassbaren Kraft bleibt die Super Adventure S stets leicht kontrollierbar. Die ausgeklügelten Überwachungs-und Bremssysteme sorgen auch bei voller Leistung für Sicherheit. Ein echtes Traumbike für Individualisten.“

Bezahlter Inhalt