MotoGP-BilanzAlkohol, Wespen, Feuer: Neuer Rekord an Versorgungen

45 Fans musste das Rote Kreuz ins Krankenhaus bringen - das ist neuer Rekord. Alkohol war ein großes Thema.

Das Rote Kreuz war am Wochenende 450 Mal gefordert (Sujet) © Ulrich Dunst
 

Über 480 Versorgungen verzeichnete das Rote Kreuz am Rennwochenende. 49 Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden – das ist neuer Rekord bei Großveranstaltungen, wie Einsatzleiter Bernd Peer bestätigt. „Allein in der Nacht hatten wir 21 Abtransporte.“ Die meisten Einsätze waren Wespenstiche und Herz-Kreislaufbeschwerden, aber auch übermäßiger Alkoholkonsum war ein Thema.

Wespen als Problem

Die Feuerwehr musste zu Bergungen aus unterschiedlichen Liften und kleineren Feuern auf den Campingplätzen ausrücken – insgesamt 56 Mal. „Außerdem haben wir Wassertransporte auf die Campingplätze durchgeführt“, so Bereichsfeuerwehrkommandant Erwin Grangl.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.