9 ° C
Graz

Mercedes erhöhte Werben um Schumacher

Motorsportchef Haug: "Wenn er weiterfahren möchte, werden wir schnell eine Lösung finden".

 

Die Mercedes-Teamspitze erhöht das Werben um eine Vertragsverlängerung mit Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher. "Ich sehe keinen Grund, warum Michael 2013 zu alt sein sollte, bei uns zu fahren", sagte Teamchef Ross Brawn der "Bild am Sonntag". Schumachers Dreijahreskontrakt läuft Ende 2012 aus, in der Saison 2013 wäre er bereits 44. "Seine Leistung ist da und wächst. Wenn er nächstes Jahr um Podien oder Siege kämpfen kann, wieso sollte er dann aufhören?", meinte Brawn.

Motorsportchef Norbert Haug bekräftigte: "Es ist sehr einfach, mit Michael über einen neuen Vertrag zu sprechen. Wenn er weiterfahren möchte, werden wir schnell eine Lösung finden." Entscheidend für die Gespräche mit Schumacher dürften die Erfolgsaussichten des neuen Silberpfeils sein. Sollte der Altmeister Chancen auf seinen achten WM-Titel sehen, ist eine Fortsetzung des Comebacks durchaus wahrscheinlich. "Wenn wir erfolgreich sind, wird es schwerer für ihn aufzuhören", betonte Brawn. An der Seite Schumachers sieht die Teamführung weiter Nico Rosberg.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.