Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 16:09 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Kauft sich Ecclestone mit 300 Millionen frei? Hamilton fuhr Trainingsbestzeit in Shanghai Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Motorsport Nächster Artikel Kauft sich Ecclestone mit 300 Millionen frei? Hamilton fuhr Trainingsbestzeit in Shanghai
    Zuletzt aktualisiert: 04.03.2009 um 18:49 UhrKommentare

    Red Bull Racing: Sato wird nicht Ersatzfahrer

    Die Verhandlungen zwischen Sato und Red Bull waren nicht erfolgreich.

    Foto © AP

    Der japanische Formel-1-Pilot Takuma Sato wird weder bei Toro Rosso noch bei Red Bull Racing in der kommenden Saison als Ersatzfahrer fungieren. "Ich verhandle nicht mehr mit Toro Rosso oder Red Bull über die Position als dritter Fahrer", ließ der 32-Jährige auf seiner Website wissen. "Ich bin sehr enttäuscht darüber, dass wir uns nicht einig geworden sind, aber man weiß nie, was in Zukunft passiert." Sato hatte seinen bisher letzten Grand Prix im vergangenen April für das kurze Zeit später aufgelöste Team Super Aguri bestritten.


    Mehr Motorsport

    Mehr aus dem Web

      Formel-1-Blog

      http://formel1.kleinezeitung.at/

      Kleine Zeitung-Redakteur Gerald Pototschnig berichtet aus der Welt der Formel 1.

      Formel-1-Live-Ticker

      GEPA/Reuters/Fotolia

      Auch ohne TV-Gerät bei jedem Training, Qualifying und GP live dabei!



      Die besten Motorsport-Bilder

      Ecclestone-Prozess in München begonnen 

      Ecclestone-Prozess in München begonnen

       

      Formel-1-Weltmeister seit 2005

      2005: Fernando Alonso (ESP; Renault)
      2006: Fernando Alonso (ESP; Renault)
      2007: Kimi Räikkönen (FIN; Ferrari)
      2008: Lewis Hamilton (GBR; McLaren)
      2009: Jenson Button (GBR; Brawn)
      2010: Sebastian Vettel (GER; Red Bull)
      2011: Sebastian Vettel (GER; Red Bull)
      2012: Sebastian Vettel (GER; Red Bull)
      2013: Sebastian Vettel (GER; Red Bull)

       

      Formel-1-Rekordweltmeister

      Fahrer:

      1. Michael Schumacher (GER)
      7 WM-Titel (1994,95,2000,01,02,03,04)
      2. Juan Manuel Fangio (ARG)
      5 WM-Titel (1951,54,55,56,57)
      3. Alain Prost (FRA)
      4 WM-Titel(1985,86,89,93)
      . Sebastian Vettel (GER)
      4 WM-Titel (2010,2011,2012,2013)

      Konstrukteure

      1. Ferrari
      16 WM-Titel
      2. Williams
      9 WM-Titel
      3. McLaren
      8 WM-Titel

       

      Mehr Auto & Motor

      Mini

      Immer informiert: Aktuelle Modelle und Neuigkeiten aus der Auto-Branche.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang