Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 15. September 2014 06:05 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Wittmann machte auf Lausitzring DTM-Titel perfekt Ferrari-Chef Montezemolo erklärt Rücktritt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Motorsport Nächster Artikel Wittmann machte auf Lausitzring DTM-Titel perfekt Ferrari-Chef Montezemolo erklärt Rücktritt
    Zuletzt aktualisiert: 22.06.2008 um 17:51 UhrKommentare

    Von Platz 14 zum Sieg

    Sensationssieg von KTM-Pilot Mika Kallio beim Motorrad-GP von Großbritannien in Donington. Der Finne bleibt damit auch WM-Leader.

    Casey Stoner sah als Erster die Zeilflagge

    Foto © APCasey Stoner sah als Erster die Zeilflagge

    Was für ein Erfolg für den oberösterreichischen Motorradhersteller KTM beim GP von Großbritannien in Donington: Mika Kallio musste in der Viertelliterklasse vom 14. Startplatz ins Rennen gehen, rollte das Feld aber von hinten auf. In der vorletzten Runde nutzte Kallio einen Zweikampf zwischen dem Italiener Marco Simoncelli und dem Spanier Alvaro, um sich als lachender Dritter in einer engen Kurve an beiden Piloten vorbeizuschieben.

    Dritter Saisonsieg. Kallio setzte mit seinem dritten Saisonerfolg auch der Siegesserie von Simoncelli ein Ende. Der Gilera-Pilot hatte zuletzt drei Grand Prix in Folge gewonnen. In der WM-Wertung baute Kallio seinen Vorsprung auf Simoncelli um fünf auf acht Punkte aus.

    Stoner siegte. In der MotoGP-Klasse fuhr der amtierende Weltmeister Casey Stoner ein einsames Rennen. Der aus der Pole Position gestartete Australier setzte sich souverän vor Valentino Rossi und dem Spanier Dani Pedrosa durch. Für Rossi war es der 200. Motorrad-GP seiner Karriere. Der zweite Platz reichte dem Yamaha-Pilot, um den Vorsprung in der WM-Wertung auf seine ersten Verfolger Pedrosa leicht auf elf Punkte auszubauen. Während des Rennens hatten sich Rossi und Pedrosa ein packendes Duell um den zweiten Tagesplatz geliefert.

    Minimale Chance auf Titelverteidigung. Stoner verdrängte mit seinem zweiten Saisonsieg nach Katar den Spanier Lorenzo vom dritten WM-Platz und wahrte seine minimalen Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung, wenngleich zwischen ihm und Leader Rossi noch eine Lücke von 45 WM-Punkten klafft.

    125-ccm-Klasse. In der 125-ccm-Klasse stahl Scott Redding allen die Show. Der erst 15-jährige Aprilia-Pilot sorgte für den ersten Heimsieg, seit der Grand Prix von Großbritannien in Donington ausgetragen wird (1987).


    Fotoserie

    Foto

    Foto © GEPA

    Mika Kallio sorgte für einen KTM-ErfolgFoto © GEPA

    Mehr Motorsport

    Mehr aus dem Web

      Formel-1-Live-Ticker

      GEPA/Reuters/Fotolia

      Auch ohne TV-Gerät bei jedem Training, Qualifying und GP live dabei!

      Die besten Motorsport-Bilder

      Die Formel-1-Höhepunkte aus Monza 

      Die Formel-1-Höhepunkte aus Monza

       

      Formel-1-Blog

      http://formel1.kleinezeitung.at/

      Kleine Zeitung-Redakteur Gerald Pototschnig berichtet aus der Welt der Formel 1.



      Formel-1-Weltmeister seit 2005

      2005: Fernando Alonso (ESP; Renault)
      2006: Fernando Alonso (ESP; Renault)
      2007: Kimi Räikkönen (FIN; Ferrari)
      2008: Lewis Hamilton (GBR; McLaren)
      2009: Jenson Button (GBR; Brawn)
      2010: Sebastian Vettel (GER; Red Bull)
      2011: Sebastian Vettel (GER; Red Bull)
      2012: Sebastian Vettel (GER; Red Bull)
      2013: Sebastian Vettel (GER; Red Bull)

       

      Formel-1-Rekordweltmeister

      Fahrer:

      1. Michael Schumacher (GER)
      7 WM-Titel (1994,95,2000,01,02,03,04)
      2. Juan Manuel Fangio (ARG)
      5 WM-Titel (1951,54,55,56,57)
      3. Alain Prost (FRA)
      4 WM-Titel(1985,86,89,93)
      . Sebastian Vettel (GER)
      4 WM-Titel (2010,2011,2012,2013)

      Konstrukteure

      1. Ferrari
      16 WM-Titel
      2. Williams
      9 WM-Titel
      3. McLaren
      8 WM-Titel

       

      Mehr Auto & Motor

      Mini

      Immer informiert: Aktuelle Modelle und Neuigkeiten aus der Auto-Branche.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!