Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. Juli 2014 17:14 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Koschischek schwimmt mit Rekord ins EM-Finale Steirer Eisenberger mit Story à la Rogan in LA Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Schwimmen Nächster Artikel Koschischek schwimmt mit Rekord ins EM-Finale Steirer Eisenberger mit Story à la Rogan in LA
    Zuletzt aktualisiert: 04.05.2012 um 14:36 UhrKommentare

    Markus Rogan lässt Herz-Untersuchung durchführen

    Österreichs Schwimm-Ass Markus Rogan hat das plötzliche Herzversagen des norwegischen Klasse-Schwimmers Alexander Dale Oen nachdenklich und vorsichtig gemacht.

    Markus Rogan

    Foto © GEPAMarkus Rogan

    "Ich werde eine Herzuntersuchung machen lassen und Alexander immer in Erinnerung halten", meinte der in Los Angeles trainierende Wiener zur APA - Austria Presse Agentur. "Er war einer der größten Schwimmer mit Blick weit über den Beckenrand hinaus." Rogan und seine Trainingskollegen haben Dale Oen am Dienstag in spezieller Art gedacht, sind sie doch dessen Paradedistanz 100 m Brust geschwommen. Am (heutigen) Freitag feierte das OSV-Ass seinen 30. Geburtstag, doch für ein Fest blieb keine Zeit. "Ich habe ganz normal zweimal Training und am Samstag auch, also wird sich keine Feier ausgehen." Anlässlich seines "Runden" machte sich Rogan so seine Gedanken: "Ich hätte gerne das Wissen meines Alters und nicht die Abnützungserscheinungen."

    Bei Österreichs erfolgreichstem Schwimmer steht natürlich schon alles im Zeichen Olympias, vergangene Woche hatte er deswegen Besuch von zwei österreichischen Fernseh-Teams. Nächste Woche tritt Rogan ab Donnerstag beim US-Grand-Prix in Charlotte an. "Da werde ich relativ langsam sein", räumte er angesichts großer Trainingsumfänge ein. "Ich bin wahrscheinlich im erschöpftesten Zustand der letzten vier Jahre."

    Auch hinsichtlich der EM vom 21. bis 27. Mai in Debrecen kündigte der Vize-Weltmeister auf der Kurzbahn an, er werde mit Blickrichtung Olympia nicht in bester Verfassung antreten. "Die EM wird meine schwerste seit 2003 im Winter sein. Damals bin ich auch voll aus dem Training geschwommen." Im Dezember 2003 auf der Kurzbahn in Dublin hatte Rogan sogar vor Ort eine Uni-Prüfung abgelegt, holte Bronze über 200 m Rücken. Dadurch hält seine Serie mit jährlich mindestens einer Medaille seit 2001.

    Quelle: APA

    Mehr Schwimmen

    Mehr aus dem Web

      Fotoserien

      Tour de France - die finale Etappe 

      Tour de France - die finale Etappe

       

      Sport-Stadt Graz im Fokus

      Foto: GEPA

      Die Sportstätten in Graz platzen aus allen Nähten und sind teils in einem schlimmen Zustand. Die Kleine Zeitung nimmt die Situation unter die Lupe.

       

      Das war der 20. Graz-Marathon

      KLZ/Fuchs

      45.000 Zuseher und mehr als 10.000 Teilnehmer: Zum bereits 20. Mal fand am Sonntag der Graz-Marathon, das größte Lauf-Spektakel Südösterreichs, statt. Blicken Sie zurück - Fotos, Videos und alle Ergebnisse!





      KLEINE.tv

      Fußball: Neuer Trainerjob für Scolari

      Neuer Job für Luiz Felipe Scolari. Der ehemalige brasilianische National...Noch nicht bewertet

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!