Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 06:51 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Dopingjäger auch hinter Senioren her Bisher 1.799 Dopingtests bei Winterspielen in Sotschi Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Doping Nächster Artikel Dopingjäger auch hinter Senioren her Bisher 1.799 Dopingtests bei Winterspielen in Sotschi
    Zuletzt aktualisiert: 09.07.2010 um 15:12 UhrKommentare

    Landis, LeMond belasten Armstrong gegenüber ARD erneut

    Der geständige Dopingsünder Floyd Landis hat gegenüber dem deutschen TV-Sender ARD seine Vorwürfe gegen Tour-de-France-Rekordsieger Lance Armstrong erneuert.

    Floyd Landis

    Foto © APAFloyd Landis

    In einem "Sportschau"-Beitrag wurde aus E-Mails zitiert, die Landis an seinen ehemaligen Teamkollegen geschrieben haben soll. Darin forderte der frühere Radprofi den Texaner auf, juristische Schritte gegen ihn einzuleiten. "Bitte hören Sie mit Ihren Drohungen auf und erstatten Sie stattdessen Strafanzeige. Die Anschuldigungen sind begründet. Das Publikum wurde betrogen", so Landis in einer Email an Armstrong. Kurz vor dem Tour-Prolog am vergangenen Samstag hatte Landis bereits via "Wall Street Journal" Armstrong neuerlich belastet und ihn des jahrelangen Dopings bezichtigt. Landis bekräftigte laut ARD seine Anschuldigungen in der direkten Korrespondenz mit dem siebenfachen Tour-Champion: "Mr. Armstrong, ich sage Ihnen in aller Deutlichkeit, dass ich Sie und unsere früheren Mannschaftskameraden beschuldige, Blutdoping betrieben und Dopingmittel genommen zu haben, so dass Sie dreimal die Tour de France gewinnen konnten."

    Zwischen 2002 und 2004 waren Landis, dessen Tour-Sieg 2006 später wegen Testosteron-Dopings aberkannt wurde, und Armstrong gemeinsam im US-Postal-Team gefahren. RadioShack-Kapitän Armstrong hat Doping stets bestritten. Der dreifache Tour-Champion Greg Lemond rückte seinen Landsmann Armstrong ebenfalls in die Nähe von Doping. "Ich habe Lance einmal erzählt, hätte ich Epo genommen, dann hätte ich die Tour 1989 wohl mit acht Minuten statt mit acht Sekunden Vorsprung gewonnen. Darauf sagte Armstrong: 'Komm, jeder nimmt doch EPO'. So war das Gespräch mit Armstrong", sagte LeMond in der ARD.


    Mehr Doping

    Mehr aus dem Web

      Fotoserien

      Die "Blue Box" ist eröffnet 

      Die "Blue Box" ist eröffnet

       

      Football-Special

      KLZ

      News, Bilder und Ergebnisse - alles rund ums Thema American Football und die NFL lesen Sie in unserem Online-Special.



      Das war der 20. Graz-Marathon

      KLZ/Fuchs

      45.000 Zuseher und mehr als 10.000 Teilnehmer: Zum bereits 20. Mal fand am Sonntag der Graz-Marathon, das größte Lauf-Spektakel Südösterreichs, statt. Blicken Sie zurück - Fotos, Videos und alle Ergebnisse!



      KLEINE.tv

      CL: BVB braucht Erfolgserlebnis

      Die Liga-Krise mit dem indiskutablen Tabellenplatz 14 und rätselhaften A...Noch nicht bewertet

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!