Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 01:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Streik auf Mega-Baustelle in Rio beendet Fernduell um die Relegation Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport-Mix Nächster Artikel Streik auf Mega-Baustelle in Rio beendet Fernduell um die Relegation
    Zuletzt aktualisiert: 13.01.2013 um 21:57 UhrKommentare

    Hartberg ist der neue Grazer Lieblingsgegner

    Graz schafft mit Derbysieg über Hartberg erste Superliga-Punkte. Die Hartberger Damen stehen wie im Vorjahr im Cup-Finale.

    Jubeltraube bei Graz: erster Sieg in der Superliga, und das im Derby

    Foto © GEPAJubeltraube bei Graz: erster Sieg in der Superliga, und das im Derby

    Gegen die österreichischen Topteams Aich/Dob und Tirol hatten die Volleyball-Herren des UVC Graz nichts zu bestellen, im Derby gegen den TSV Hartberg hat sich das Blatt wieder gewendet. Schon zum dritten Mal in dieser Saison gingen die Grazer in dem Prestigeduell als Sieger vom Parkett, diesmal lautete das Ergebnis 3:1 (-20, 19, 21, 15). Nach dem gewonnenen ersten Satz hatten die Hartberger ihr Pulver verschossen. Die Entscheidung war wohl der dritte Durchgang, als Graz nach 15:16-Rückstand auf 19:16 davonzog und in der Folge den Satz nach Hause brachte.

    Hartberg im Cup-Finale

    Die Damen des TSV Hartberg stehen wie im Vorjahr im Cup-Finale. Das Team von Coach Boris Bujak setzte sich auswärts bei Linz/Steg mit 3:1 (-21, 14, 23, 12) am Ende sehr souverän durch. Schon im ersten Satz hatten Kapitänin Birgit Beinsen und Co. eine Führung herausgearbeitet, blieben am Ende aber nicht konsequent genug. Das änderte sich im zweiten Satz, wie das klare 25:14 beweist. Die Entscheidung fiel dann im umkämpften dritten Durchgang, den Hartberg knapp gewann. "Die Mannschaft hat super gespielt, ein gutes Service und eine starke Annahme waren die entscheidenden Faktoren", sagte Hartberg-Funktionär Joe Haring. Jetzt hoffen die Hartberger auf den Cup-Doppelpack, denn die Herren spielen ihr Halbfinale am kommenden Sonntag gegen Südstadt, das andere Halbfinale bestreiten mit Graz und Weiz/Gleisdorf zwei weitere Steirerteams.

    Der Finalgegner der Damen, die von ihrer Kapitänin noch in der Halle die erste Runde spendiert bekommen haben, wird am 25. Jänner zwischen Titelverteidiger SVS Post Wien und dem UVC Graz ermittelt. Die Finalspiele für Damen und Herren finden am 21. Februar im Multiversum Schwechat statt.


    Mehr Sport-Mix

    Mehr aus dem Web

      Nachwuchssportlerwahl 2014

      Nachwuchssportlerwahl 2014

      Die Kleine Zeitung sucht die beliebtesten Nachwuchssportler der Steiermark. 30 junge Athleten aus 22 Sportarten stehen zur Auswahl. Stimmen Sie ab!

      Fotoserien

      Motocross in Paldau 

      Motocross in Paldau

       

      Sport-Stadt Graz im Fokus

      Foto: GEPA

      Die Sportstätten in Graz platzen aus allen Nähten und sind teils in einem schlimmen Zustand. Die Kleine Zeitung nimmt die Situation unter die Lupe.

       


      Das war der 20. Graz-Marathon

      KLZ/Fuchs

      45.000 Zuseher und mehr als 10.000 Teilnehmer: Zum bereits 20. Mal fand am Sonntag der Graz-Marathon, das größte Lauf-Spektakel Südösterreichs, statt. Blicken Sie zurück - Fotos, Videos und alle Ergebnisse!



      KLEINE.tv

      ÖFB-Cup: WAC verliert 0:6 gegen Salzburg

      Der WAC ist im Viertelfinale des ÖFB-Cups in ein 0:6-Debakel geschlitter...Bewertet mit 5 Sternen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang