Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 05:26 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    ÖHB-Junioren unterlagen in EM-Hauptrunde Schweden Olympiabobbahn in Sarajevo wird wieder aufgebaut Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport-Mix Nächster Artikel ÖHB-Junioren unterlagen in EM-Hauptrunde Schweden Olympiabobbahn in Sarajevo wird wieder aufgebaut
    Zuletzt aktualisiert: 07.10.2012 um 13:59 UhrKommentare

    Russland verspricht "Fackellauf der Superlative"

    Foto © GEPA

    Eineinhalb Jahre vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi hat Russland einen "Fackellauf der Superlative" angekündigt. Das olympische Feuer soll in genau einem Jahr, am 7. Oktober 2013, aus Athen in Moskau landen und dann zunächst ins knapp 9.000 Kilometer entfernte Wladiwostok an den Pazifik reisen.

    In den verbleibenden Tagen bis zu den Spielen, die am 7. Februar 2014 beginnen, werde die Flamme mehr als 40.000 Kilometer durch Russland getragen, sagte Organisationschef Dmitri Tschernyschenko am Sonntag in Moskau. Rund 14.000 Fackelläufer sollen zum Gelingen beitragen.

    Russland werde sich auch noch einmal um die Sommerspiele bewerben, kündigte Alexander Schukow an, der Chef des Nationalen Olympischen Komitees. "Mit den Spielen in Sotschi 2014, der Eishockey-WM 2016 und der Fußball-WM 2018 sowie den ersten Formel-1-Rennen in Russland haben wir in den nächsten Jahren viel zu tun", sagte er. "Aber nach 2020 wollen wir noch einmal Gastgeber der Sommerspiele sein." 1980 hatten viele Länder die Olympischen Spiele in Moskau boykottiert.

    Quelle: APA

    Mehr Sport-Mix

    Mehr aus dem Web

      Fotoserien

      Tour de France - die finale Etappe 

      Tour de France - die finale Etappe

       

      Sport-Stadt Graz im Fokus

      Foto: GEPA

      Die Sportstätten in Graz platzen aus allen Nähten und sind teils in einem schlimmen Zustand. Die Kleine Zeitung nimmt die Situation unter die Lupe.

       

      Das war der 20. Graz-Marathon

      KLZ/Fuchs

      45.000 Zuseher und mehr als 10.000 Teilnehmer: Zum bereits 20. Mal fand am Sonntag der Graz-Marathon, das größte Lauf-Spektakel Südösterreichs, statt. Blicken Sie zurück - Fotos, Videos und alle Ergebnisse!





      KLEINE.tv

      SK Sturm: Reaktionen nach 0:2 gegen HSV

      Bis zu diesem ersten Tor sei der SK Sturm stark im Spiel gewesen, sagt T...Noch nicht bewertet

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!