Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 01:28 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    ÖHB-Junioren unterlagen in EM-Hauptrunde Schweden Olympiabobbahn in Sarajevo wird wieder aufgebaut Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport-Mix Nächster Artikel ÖHB-Junioren unterlagen in EM-Hauptrunde Schweden Olympiabobbahn in Sarajevo wird wieder aufgebaut
    Zuletzt aktualisiert: 28.04.2012 um 12:50 UhrKommentare

    Judo: Auch Schirnhofer, Allerstorfer bei EM out

    Der ÖJV bleibt ohne Medaille. Erstmals seit 1999 gab es für Österreich kein EM-Edelmetall - Nur Hilde Drexler hat noch Olympiachancen.

    Foto © GEPA

    Österreichs Judo-Nationalmannschaft ist erstmals seit 1999 bei Europameisterschaften ohne Edelmetall geblieben. Am Samstag schieden in Tscheljabinks auch der zuvor noch auf eine Olympiateilnahme hoffende Max Schirnhofer (Judo Union Flachgau) in der Kategorie bis 90 kg und Daniel Allerstorfer (Union JZ Mühlviertel/+ 100 kg) vorzeitig aus, womit eine letztlich enttäuschende EM-Bilanz im Olympiajahr zu Buche steht. Bester Österreicher in Russland war Ludwig Paischer, der in der Klasse bis 60 kg Fünfter wurde.

    Der Salzburger Schirnhofer bezwang in der ersten Runde den Briten Matthew Purssey mit Ippon, danach war gegen den Griechen Ilias of Nikos Iliadis allerdings bereits Endstation. "Im zweiten Kampf habe ich dann leider gegen Iliadis, den Olympiasieger 2004 und Doppel-Weltmeister, auf Zeit mit Waza-ari verloren", sagte Schirnhofer, dem es nach der Punktewertung nicht mehr gelang, seinen Gegner in Schwierigkeiten zu bringen. "Es zeigt mir aber, dass der Weg stimmt. In Zukunft muss es das Ziel sein, nicht nur gut im Kampf auszusehen, sondern auch den Weg zum Gewinn durch Ippon zu suchen." Der Grieche scheiterte in der darauffolgenden Runde überraschend am Deutschen Christopher Lambert.

    Aus durch Ippon

    Für den Oberösterreicher Allerstorfer kam gleich im Auftaktkampf gegen den Georgier Zwiadi Chanjaliaschwili das Aus durch Ippon. "Trotzdem war die EM ein Erlebnis, es zeigte mir, dass ich noch einiges zusetzen muss", erklärte Allerstorfer.

    Damit bleiben vorerst Sabrina Filzmoser und Paischer die Olympia-Fixstarter aus Österreich, lediglich Hilde Drexler kann von den drei zusätzlichen Kandidaten über die Europa-Quote noch auf ein London-Ticket hoffen.


    Mehr Sport-Mix

    Mehr aus dem Web

      Fotoserien

      Tour de France - die finale Etappe 

      Tour de France - die finale Etappe

       

      Sport-Stadt Graz im Fokus

      Foto: GEPA

      Die Sportstätten in Graz platzen aus allen Nähten und sind teils in einem schlimmen Zustand. Die Kleine Zeitung nimmt die Situation unter die Lupe.

       

      Das war der 20. Graz-Marathon

      KLZ/Fuchs

      45.000 Zuseher und mehr als 10.000 Teilnehmer: Zum bereits 20. Mal fand am Sonntag der Graz-Marathon, das größte Lauf-Spektakel Südösterreichs, statt. Blicken Sie zurück - Fotos, Videos und alle Ergebnisse!





      KLEINE.tv

      SK Sturm: Reaktionen nach 0:2 gegen HSV

      Bis zu diesem ersten Tor sei der SK Sturm stark im Spiel gewesen, sagt T...Noch nicht bewertet

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!