Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Juli 2014 21:23 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Silber für Bradley Wiggins bei Commonwealth Games Contador musste Vuelta-Teilnahme absagen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport-Mix Nächster Artikel Silber für Bradley Wiggins bei Commonwealth Games Contador musste Vuelta-Teilnahme absagen
    Zuletzt aktualisiert: 27.02.2012 um 21:09 UhrKommentare

    Süße Judo-Träume vom Zuckerhut

    Seit 20 Jahren war kein steirischer Judoka bei Olympia. Fünf Talente von "Creativ Graz" dürfen jetzt aber von den Spielen 2016 in Rio träumen.

    Foto © Reuters

    Zur Vorstellung des "Projekts Olympia 2016 in Rio" war auch Ludwig "Lupo" Paischer nach Graz angereist. Und der Silbermedaillengewinner von Peking 2008 hatte für die Talente von Creativ Graz eine klare Botschaft: "Lasst euch nicht vom Ziel abbringen. Auch dann nicht, wenn es einmal nicht nach Wunsch läuft", ließ der 30-jährige Salzburger wissen. Das Ziel für fünf junge Grazer ist ebenso klar: Sarah Mairhofer und Co. wollen in vier Jahren bei den Spielen unterm Zuckerhut auf der Matte stehen.

    Creativ-Klubchef Manfred Stiegler ist es gelungen, einen professionellen Betreuerstab auf die Beine zu stellen. Zudem konnten das Land Steiermark und die Stadt Graz für das Vorhaben gewonnen werden. Damit lassen sich zwei Drittel des jährlichen 70.000-Euro-Budgets abdecken. Der Rest wird von privaten Sponsoren kommen. "Es wäre super, wenn 2016 ein Judoka aus der Steiermark in Rio dabei wäre. Die letzten weiß-grünen Athletinnen waren Barbara Eck und Michaela Bornemann 1992 in Barcelona", erzählt Verbandspräsident Manfred Hausberger.

    Einen schweren Rückschlag musste das Olympia-Projekt von Creativ Graz allerdings bereits hinnehmen: Supertalent Christine Huck hat aus beruflichen Gründen ihre Karriere vorerst für zwei Jahre unterbrochen.

    SIGI PALZ

    Mehr Sport-Mix

    Mehr aus dem Web

      Fotoserien

      Forbes Magazin: Die wertvollsten Sportler 

      Forbes Magazin: Die wertvollsten Sportler

       

      Sport-Stadt Graz im Fokus

      Foto: GEPA

      Die Sportstätten in Graz platzen aus allen Nähten und sind teils in einem schlimmen Zustand. Die Kleine Zeitung nimmt die Situation unter die Lupe.

       

      Das war der 20. Graz-Marathon

      KLZ/Fuchs

      45.000 Zuseher und mehr als 10.000 Teilnehmer: Zum bereits 20. Mal fand am Sonntag der Graz-Marathon, das größte Lauf-Spektakel Südösterreichs, statt. Blicken Sie zurück - Fotos, Videos und alle Ergebnisse!





      KLEINE.tv

      Reus ist zurück

      Marco Reus ist zurück auf dem Rasen. Nach der Verletzungspause wird wied...Noch nicht bewertet

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!