Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 18:06 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Dritter Sieg für Gilbert bei Amstel Gold Race Baseball-Profi Choi für 50 Spiele gesperrt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport-Mix Nächster Artikel Dritter Sieg für Gilbert bei Amstel Gold Race Baseball-Profi Choi für 50 Spiele gesperrt
    Zuletzt aktualisiert: 16.09.2010 um 12:21 UhrKommentare

    Denifl und Ersatzmann Rohregger sagten für WM ab

    Da auch Ersatzmann Thomas Rohregger abgewunken hat, wird Österreich beim WM-Höhepunkt am 3. Oktober in Melbourne/Geelong nur durch Bernhard Eisel und Peter Wrolich vertreten sein.

    Peter Wrolich und Bernhard Eisel

    Foto © APAPeter Wrolich und Bernhard Eisel

    Der nominierte Tiroler Stefan Denifl hat seine Teilnahme am Straßenrennen der Rad-WM in Australien nach seiner krankheitsbedingten Aufgabe bei der Spanien-Rundfahrt am Wochenende nun absagen müssen. Da auch Ersatzmann Thomas Rohregger abgewunken hat, wird Österreich beim WM-Höhepunkt am 3. Oktober in Melbourne/Geelong nur durch Bernhard Eisel und Peter Wrolich vertreten sein.

    Die Chancen von Eisel auf eine Topplatzierung sind nach seinem vorzeitigen Vuelta-Ausstieg wegen einer Viruserkrankung aufgrund nun fehlender Renntage jedoch gering. Dennoch will Wrolich sein Möglichstes tun, um dem Gent-Wevelgem-Sieger einen Spitzenplatz zu ermöglichen. "Er ist derjenige, der eventuell vorne landen kann. Aber es wird schwer für das österreichische Duo. Für uns wäre ein Top-Ten-Ergebnis eine Sensation, denn ohne Mannschaftsunterstützung ist man bei einer WM eigentlich chancenlos", meinte Wrolich zur schwierigen Ausgangslage.

    Keine Dame am Start

    Weitere rot-weiß-rote Vertreter in den WM-Startlisten der Elite sucht man vergeblich - für das Herren-Zeitfahren und die zwei Damenbewerbe wurden nämlich keine Teilnehmer nominiert. Während diese für den Kampf der Herren gegen die Uhr ohnehin nicht vorgesehen waren, beschloss der Österreichische Radsport-Verband für die Frauenbewerbe Zeitfahren und Straßenrennen nun doch keine Fahrerin nach "down under" zu entsenden.

    Im U23-Straßenrennen am 1. Oktober hat Österreich mit Daniel Schorn hingegen einen Kandidaten auf einen Spitzenplatz im Aufgebot. Der Salzburger Sprinter gewann zuletzt zwei Etappen der Slowakei-Rundfahrt und rechnet sich sogar Medaillenchancen aus.


    Mehr Sport-Mix

    Mehr aus dem Web

      Nachwuchssportlerwahl 2014

      Nachwuchssportlerwahl 2014

      Die Kleine Zeitung sucht die beliebtesten Nachwuchssportler der Steiermark. 30 junge Athleten aus 22 Sportarten stehen zur Auswahl. Stimmen Sie ab!

      Fotoserien

      Motocross in Paldau 

      Motocross in Paldau

       

      Sport-Stadt Graz im Fokus

      Foto: GEPA

      Die Sportstätten in Graz platzen aus allen Nähten und sind teils in einem schlimmen Zustand. Die Kleine Zeitung nimmt die Situation unter die Lupe.

       


      Das war der 20. Graz-Marathon

      KLZ/Fuchs

      45.000 Zuseher und mehr als 10.000 Teilnehmer: Zum bereits 20. Mal fand am Sonntag der Graz-Marathon, das größte Lauf-Spektakel Südösterreichs, statt. Blicken Sie zurück - Fotos, Videos und alle Ergebnisse!



      KLEINE.tv

      Deutschland ist Murmel-Weltmeister

      Zum fünften Mal bringt der 1. MC Erzgebirge einen WM-Titel aus dem süden...Noch nicht bewertet

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang