Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 11:28 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Hohe Ziele beim Kletter-Heimweltcup in Imst Tiroler brachen Masherbrum-Expedition vorzeitig ab Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport-Mix Nächster Artikel Hohe Ziele beim Kletter-Heimweltcup in Imst Tiroler brachen Masherbrum-Expedition vorzeitig ab
    Zuletzt aktualisiert: 09.07.2010 um 16:41 UhrKommentare

    Kärntens Leichtathletik-Asse stehen heute im Mittelpunkt

    Das ist ein Pflichttermin für Freunde der Leichtathletik: Im Stadion Villach/Lind steigen am Samstag (15 Uhr) und Sonntag (10 Uhr) die österreichischen Meisterschaften.

    Foto © GEPA

    VILLACH. So kommt die Draustadt doch noch zu einer Leichtathletikgala, nachdem die erste wegen mangelnder Unterstützung des städtischen Sportreferenten abgesagt werden musste. Die Titelkämpfe stehen im Zeichen der Limit-Jagd für die EM in Barcelona (27. Juli bis 1. August). Von den 15 Österreichern, die ihr EM-Ticket in der Tasche haben, sind zwölf zu sehen. Einige, wie Lokalmatadorin Nicky Watzek, wollen eine der letzten Qualifikationsmöglichkeiten nützen.

    Für die meisten stehen allerdings die Meistertitel im Vordergrund. Die Kärntner könnten gleich zu Beginn zuschlagen. Monika Gollner gilt im Hochspringen (ab 16 Uhr) als Titelanwärterin, wie auch Weitspringer Julian Kellerer (ab 16.15) und 800 m-Läufer Andreas Rapatz (17 Uhr). Der Völkermarkter hat bisher als einziger Kärntner die EM-Norm erbracht. Der Eintritt ist frei.

    HEINZ TRASCHITZGER

    Mehr Sport-Mix

    Mehr aus dem Web

      Fotoserien

      Tour de France - die finale Etappe 

      Tour de France - die finale Etappe

       

      Sport-Stadt Graz im Fokus

      Foto: GEPA

      Die Sportstätten in Graz platzen aus allen Nähten und sind teils in einem schlimmen Zustand. Die Kleine Zeitung nimmt die Situation unter die Lupe.

       

      Das war der 20. Graz-Marathon

      KLZ/Fuchs

      45.000 Zuseher und mehr als 10.000 Teilnehmer: Zum bereits 20. Mal fand am Sonntag der Graz-Marathon, das größte Lauf-Spektakel Südösterreichs, statt. Blicken Sie zurück - Fotos, Videos und alle Ergebnisse!





      KLEINE.tv

      SK Sturm: Reaktionen nach 0:2 gegen HSV

      Bis zu diesem ersten Tor sei der SK Sturm stark im Spiel gewesen, sagt T...Noch nicht bewertet

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!