Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 29. Juli 2014 10:48 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Richter gab grünes Licht für Clippers-Verkauf "Ich bin chronisch unpünktlich" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport-Mix Nächster Artikel Richter gab grünes Licht für Clippers-Verkauf "Ich bin chronisch unpünktlich"
    Zuletzt aktualisiert: 08.02.2010 um 14:33 UhrKommentare

    Start musste auf Mittwoch verschoben werden

    Vergeblich wartete man am Montag in Valencia auf den Wind. Somit geht das Millionenduell zwischen Alinghi und BMW Oracle erst am Mittwoch los.

    Foto © AP

    Der Start des 33. Segel-Duells um den America's Cup ist wegen einer Flaute verschoben worden. Der neuseeländische Wettfahrtleiter Harold Bennett sagte am Montagmittag das Auftaktrennen vor der Küste Valencias ab. Die leichten Winde waren nicht wie erhofft aufgekommen. Nun soll die erste Begegnung der Cup-Giganten Alinghi und BMW Oracle Racing am Mittwoch stattfinden.

    Erinnerungen

    Das lange Warten erinnerte viele der mehr als 800 Journalisten in Valencia an den 32. America's Cup, dessen erstes Rennen 2007 erst mit neuntägiger Verspätung beginnen konnte.

    Bei den Eidgenossen steht der 44 Jahre alte Eigner Ernesto Bertarelli selbst am Rad, für das US-Team steuert der 30-jährige Australier James Spithill. Alinghi tritt mit 14 Crew-Mitgliedern, darunter drei Schweizern, an. Die Amerikaner setzen auf zehn Mann Besatzung mit nur einem Amerikaner an Bord. Besitzer Ellison und CEO Russell Coutts sind nicht im Einsatz.


    Grafik

    Grafik © APA

    Grafik vergrößern33. America's CupGrafik © APA

    Mehr Sport-Mix

    Mehr aus dem Web

      Fotoserien

      Tour de France - die finale Etappe 

      Tour de France - die finale Etappe

       

      Sport-Stadt Graz im Fokus

      Foto: GEPA

      Die Sportstätten in Graz platzen aus allen Nähten und sind teils in einem schlimmen Zustand. Die Kleine Zeitung nimmt die Situation unter die Lupe.

       

      Das war der 20. Graz-Marathon

      KLZ/Fuchs

      45.000 Zuseher und mehr als 10.000 Teilnehmer: Zum bereits 20. Mal fand am Sonntag der Graz-Marathon, das größte Lauf-Spektakel Südösterreichs, statt. Blicken Sie zurück - Fotos, Videos und alle Ergebnisse!





      KLEINE.tv

      DFB weiter auf Assistenten-Suche

      DFB-Trainer Joachim Löw lässt sich bei der Suche nach einem Nachfolger f...Noch nicht bewertet

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!