Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 17. April 2014 17:46 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Vuelta-Sieger Horner konnte Spital verlassen NBA-Club-Rekord für die Clippers Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport-Mix Nächster Artikel Vuelta-Sieger Horner konnte Spital verlassen NBA-Club-Rekord für die Clippers
    Zuletzt aktualisiert: 09.05.2009 um 21:56 UhrKommentare

    Fivers holten mit Heimsieg gegen Krems HLA-Halbfinalticket

    Vizemeister aon Fivers hat am Samstag "in letzter Sekunde" den Einzug ins Halbfinale der Handball-Liga Austria (HLA) perfekt gemacht.

    Foto © GEPA

    Die Wiener feierten im entscheidenden Spiel der zehnten und letzten Runde des Meister-Play-offs im Heimduell mit dem direkten Konkurrenten Krems einen 33:27-(16:16)-Sieg und "rutschten" als Vierter noch in die vorletzte Bewerbsphase. Dort allerdings trifft man in der Neuauflage der Finali der vergangenen Jahre ausgerechnet auf Meister Bregenz. Das zweite Duell lautet Alpla Hard - HIT Innsbruck.

    Hitzige Partie. In Wien agierten die Fivers in einer hitzigen Partie mit zwei direkten Roten Karten für Kolar (54.) und Lint (57.) lange Zeit nervös, gaben etwa einen 13:9-Vorsprung in der 20. Minute bis zur Pause (16:16) wieder aus der Hand. Nach dem Seitenwechsel bekamen die Wiener nicht zuletzt dank des Einsatzes von Vitas Ziura das Spiel immer besser in der Griff und siegten schließlich klar.

    Trotz Knieprobleme. "Man muss ihm wirklich danken, er hat trotz seiner Knieprobleme toll gespielt", sagte Fivers-Manager Thomas Menzl, für den die Mannschaft "schon jetzt Großes geleistet" hat. "Alles, was jetzt noch kommt ist die Nachspeise. Wir gehen das jetzt ganz locker an." Dass man bereits jetzt auf den Meister trifft, ist für Menzl nicht unbedingt ein Nachteil. "Dann musst du im Gegensatz zum Finale nicht unbedingt in Bregenz gewinnen." Der Gewinner wird im Europacup-Modus in einem Hin- und Rückspiel ermittelt.

    Donnerstag ins Ländle. Halbfinal-Gegner Bregenz - das erste Duell steigt bereits am Donnerstag im "Ländle" - feierte gegen Schwaz einen 34:31-Heimerfolg, beendete das Meister-Play-off damit ohne Niederlage. Gegen die Tiroler kamen in der zweiten Hälfte fast ausschließlich junge Spieler zum Einsatz, Florian Wassel und Fabian Maier-Hasselmann erzielten etwa ihre ersten HLA-Treffer.

    Nicht alle Karten am Tisch. Im dritten Spiel des Abends setzte sich Innsbruck gegen Hard mit 36:31 durch. Die Gäste, die die Tiroler bereits am Freitag im Halbfinal-Hinspiel empfangen, legten dabei aber nicht alle Karten auf den Tisch.


    Mehr Sport-Mix

    Mehr aus dem Web

      Nachwuchssportlerwahl 2014

      Nachwuchssportlerwahl 2014

      Die Kleine Zeitung sucht die beliebtesten Nachwuchssportler der Steiermark. 30 junge Athleten aus 22 Sportarten stehen zur Auswahl. Stimmen Sie ab!

      Fotoserien

      Motocross in Paldau 

      Motocross in Paldau

       

      Sport-Stadt Graz im Fokus

      Foto: GEPA

      Die Sportstätten in Graz platzen aus allen Nähten und sind teils in einem schlimmen Zustand. Die Kleine Zeitung nimmt die Situation unter die Lupe.

       


      Das war der 20. Graz-Marathon

      KLZ/Fuchs

      45.000 Zuseher und mehr als 10.000 Teilnehmer: Zum bereits 20. Mal fand am Sonntag der Graz-Marathon, das größte Lauf-Spektakel Südösterreichs, statt. Blicken Sie zurück - Fotos, Videos und alle Ergebnisse!



      KLEINE.tv

      ÖFB-Cup: WAC verliert 0:6 gegen Salzburg

      Der WAC ist im Viertelfinale des ÖFB-Cups in ein 0:6-Debakel geschlitter...Bewertet mit 5 Sternen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang