Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 26. Juli 2014 21:16 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Denkmal für Krake Paul geplant WM-Dritter Deutschland entschuldigte sich bei seinen Fans Voriger Artikel Aktuelle Artikel: WM 2010 Nächster Artikel Denkmal für Krake Paul geplant WM-Dritter Deutschland entschuldigte sich bei seinen Fans
    Zuletzt aktualisiert: 17.11.2008 um 10:20 UhrKommentare

    Okotie: "Ich werde mein Bestes geben, um mich aufzudrängen"

    Der Stürmer hofft auf Einsatz und Torerfolg gegen den EM-Semifinalisten Türkei.

    Rubin Okotie

    Foto © GEPARubin Okotie

    Rubin Okotie hat sich im Falle seines Debüts für die österreichische Fußball-Nationalmannschaft im Testspiel am Mittwoch in Wien gegen die Türkei Martin Harnik zum Vorbild genommen. Sein im Moment verletzter Kollege in der U20-WM-Auswahl von 2007 traf im August des Vorjahres gleich in seinem ersten Auftritt in der ÖFB-A-Auswahl zum 1:1 gegen die damals von Karel Brückner betreuten Tschechen.

    Janko klare Nummer eins. "Das wäre natürlich ein Traum", erklärte der Austria-Stürmer, der aber vorerst nur auf der Bank Platz nehmen wird - am derzeit alles überragenden Marc Janko führt kein Weg vorbei. "Er ist auf dieser Position die klare Nummer eins. Es ist unglaublich, was er leistet", war Okotie voll des Lobes für den Salzburg-Goalgetter. Dennoch will sich Okotie in den anstehenden zwei ÖFB-Trainingseinheiten zumindest für einen Einsatz im Laufe der zweiten Hälfte empfehlen. "Ich werde mein Bestes geben, um mich aufzudrängen."

    Spitzenteam. Von seiner erstmaligen A-Team-Nominierung zeigte sich Okotie wenig überrascht. "Es hat eine Weile gedauert, bis ich Fuß gefasst habe, doch das ist ein ganz normaler Prozess. Ich musste lernen, und jetzt habe ich schon mehr Erfahrung." Die wird Okotie auch dringend nötig haben, denn immerhin wartet mit der Türkei ein Semifinalist der EURO 2008 und damit ein europäisches Spitzenteam. "Die Türken haben bei der EM ihre Qualität gezeigt und auch einen unglaublichen Willen bewiesen", erinnerte der Stürmer an die entscheidenden Last-Minute-Treffer im entscheidenden Gruppenspiel gegen Tschechien.


    Fakten

    Das Länderspiel Österreich gegen Türkei wird am Mittwoch ab 20.30 Uhr live auf ORF1 übertragen.

    Fakten

    Rubin Okotie wird als erster dunkelhäutiger Spieler seit Helmut Köglberger (6 Tore in 28 Länderspielen in den 1960er- und 1970er-Jahren) das ÖFB-Trikot tragen.

    Foto

    Foto © GEPA

    ÖFB-Teamchef BrücknerFoto © GEPA

    Mehr WM 2010

    Mehr aus dem Web

      Fussball-WM 2010. Alle Termine, Fotos, Ergebnisse, Hintergrundinfos

      Fußball-WM live

      Das war die Fußball-WM 2010

      GEPA

      Die erste Fußball-WM auf afrikanischem Boden ist Geschichte. Von Kraken-Orakel Paul über "Shootingstar" Tom Müller bis zum fürchterlichen Foul von de Jong im Finale wurde einiges geboten.



      WM-Fotoserien

      Elftal wird in Amsterdam gefeiert 

      Elftal wird in Amsterdam gefeiert

       

      KLEINE.tv

      Seeger: "Große Aufmerksamkeit für Südafrika"

      "Der schwarze Kontinent konnte beweisen, dass Großveranstaltungen ohne R...Bewertet mit 4 Sternen

       

      WM-Fotos unserer Leser

      WM-Teilnehmer 2010

      Die WM-Teilnehmer 2010

      Die Kleine Kinderzeitung

      Die Kleine Kinderzeitung

      Sport-SMS

      Foto: KLZ DIGITAL/Scheriau

      Immer top informiert -holen Sie sich die wichtigsten Sport-News auf Ihr Handy!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!