Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 03:48 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Denkmal für Krake Paul geplant WM-Dritter Deutschland entschuldigte sich bei seinen Fans Voriger Artikel Aktuelle Artikel: WM 2010 Nächster Artikel Denkmal für Krake Paul geplant WM-Dritter Deutschland entschuldigte sich bei seinen Fans
    Zuletzt aktualisiert: 16.10.2008 um 08:28 UhrKommentare

    Schopp-Analyse: Vorgeführt mit Ansage

    Marko Pantelic spuckte große Töne und ließ diesen dann Taten folgen.

    Markus Schopp analysiert für die <i>Kleine Zeitung</i>

    Foto © GEPAMarkus Schopp analysiert für die Kleine Zeitung

    Also ehrlich, so schlimm hab' ich mir meine Premiere bei der Kleinen Zeitung wirklich nicht vorgestellt. Gut, verlieren darf man, aber dabei derart chancenlos sein, das tut weh. Nehmen wir die Tore eins und zwei. Jedesmal hat ein Serbe die 1:1-Situation gesucht und sein rot-weiß-roter Gegenspieler im entscheidenden Raum zwischen zentralem defensivem Mittelfeld und Abwehr halbherzig bis gar nicht attackiert. Dort, wo man attackieren muss. Und das in einem Spiel, das richtungweisend war für diese WM-Quali. Erst Aufhauser, dann Scharner. Dass die jeweiligen Schüsse dann millimetergenau passten, zeugt natürlich auch von Klasse.

    Und auf der Gegenseite? Die Österreicher suchten diese 1:1-Situationen so gut wie nie, spielten statt dessen ideenlos hin und her, von Ivanschitz in der Anfangsphase abgesehen.

    Pantelic. Bemerkenswert, wie Marko Pantelic vor der Partie aufgetreten ist. Der sagte klipp und klar, wer als Sieger vom Platz gehen wird. Der Qualitätsunterschied wäre zu groß. Und so spielte er auch, riss das Geschehen an sich, war an nahezu allen gefährlichen Situationen beteiligt und hat seine Mitspieler zur Topleistung getrieben.

    Fehlende Impulse. So ein Typ fehlt uns an allen Ecken und Enden. Einer, der in entscheidenden Momenten Impulse geben kann. Kampfgeist und Willen kann man unserer Truppe ja nicht absprechen, aber auf diesem Niveau und gegen solche Topteams wird leider schon der kleinste Fehler bestraft. Die Euro-Euphorie ist Geschichte. Und wieder einmal hoffen wir - sollte nicht ein Wunder geschehen - auf eine nächste Quali.

    MARKUS SCHOPP

    Fotoserie

    Mehr WM 2010

    Mehr aus dem Web

      Fussball-WM 2010. Alle Termine, Fotos, Ergebnisse, Hintergrundinfos

      Fußball-WM live

      Das war die Fußball-WM 2010

      GEPA

      Die erste Fußball-WM auf afrikanischem Boden ist Geschichte. Von Kraken-Orakel Paul über "Shootingstar" Tom Müller bis zum fürchterlichen Foul von de Jong im Finale wurde einiges geboten.



      WM-Fotoserien

      Elftal wird in Amsterdam gefeiert 

      Elftal wird in Amsterdam gefeiert

       

      KLEINE.tv

      Seeger: "Große Aufmerksamkeit für Südafrika"

      "Der schwarze Kontinent konnte beweisen, dass Großveranstaltungen ohne R...Bewertet mit 4 Sternen

       

      WM-Fotos unserer Leser

      WM-Teilnehmer 2010

      Die WM-Teilnehmer 2010

      Die Kleine Kinderzeitung

      Die Kleine Kinderzeitung

      Sport-SMS

      Foto: KLZ DIGITAL/Scheriau

      Immer top informiert -holen Sie sich die wichtigsten Sport-News auf Ihr Handy!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!