Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 23:42 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Fussball » WAC
    WAC will wieder punkten Hofmann auch mit 34 Jahren Rapid-Leistungsträger Voriger Artikel Aktuelle Artikel: WAC Nächster Artikel WAC will wieder punkten Hofmann auch mit 34 Jahren Rapid-Leistungsträger
    Zuletzt aktualisiert: 17.11.2012 um 20:37 UhrKommentare

    1:1-Remis in Wolfsberg

    In der 16. Runde war die Admira zu Gast in Wolfsberg. Die Kärntner gingen in Minute 20 durch Michael Liendl in Führung, Benjamin Sulimani glich aber in der 62. Minute zum 1:1-Endstand aus. Sturm schlug Ried.

    Foto © GEPA

    Der WAC wird größer. Langsam, gewiss. Aber er bewegt sich nach oben. Das Wachstum wird verdeutlicht durch die fast über Nacht in die Höhe geschossene und damit der Hauptabteilung der Lavanttal-Arena optisch quasi bald gleichgestellte Gegentribüne. Auch auf dem Spielfeld schreitet der Reifungsprozess voran. Sicher, er könnte etwas munterer gestaltet werden, als im Spiel gegen die Admira. Aber die in der ersten Phase eines Bundesliga-Daseins unweigerlich auftretenden pubertären Entwicklungshemmer verzögern den Fortschritt. Das 1:1 gegen die Admira muss jedoch aus WAC-Sicht als gerecht und objektiv als glücklich bezeichnet werden.

    Hatten die Wolfsberger in der ersten Hälfte eine vergebene Großchance noch wettgemacht, so gelang dies nach der Pause nicht mehr. Schon nach 27 Sekunden hätten die Gastgeber in Führung gehen müssen, aber der hier verhinderte Goalgetter Christian Falk reagierte nach einem Stanglpass von Manuel Kerhe zu zaghaft und scheiterte aus kürzestmöglicher Distanz. Michael Liendl machte diesen Fauxpas nach längerer Funkstille und plötzlicher Explosion von Kerhe wieder wett. Er verwertete die energiegeladene Idealvorlage des Kollegen perfekt.

    Klares Elferfoul

    Die Führung beunruhigte jedoch den WAC, der in der Folge in arge Nöte kam und das Glück fast überbeanspruchte. Die Admira vergab zahlreiche Chancen, und zudem übersah der Schiedsrichter ein klares Elferfoul von Solano an Windbichler. Und hatte Torhüter Christian Dobnik zunächst noch manchmal rettend seine Finger im Spiel, stand er beim Ausgleich durch Sulimani buchstäblich daneben. Zu diesem Zeitpunkt hätte der WAC schon 2:0 führen können, aber Falk (51.) ließ eine weitere Großchance aus, dann trafen die Hausherren in vier Versuchen das leere Tor nicht, nachdem Kerhe Tischler ausgespielt hatte (56.). Dann gab es keine klare Gelegenheit mehr.


    Fakten zum Spiel

    WAC - Admira Wacker Mödling 1:1 (1:0).
    Wolfsberg, Lavanttal-Arena, 4.350 (richtig), SR Schüttengruber.

    Torfolge:
    1:0 (20.) Liendl 1:1 (62.) B. Sulimani

    WAC:
    Dobnik - Thonhofer, Sollbauer, Solano, Baldauf - Putsche -Kerhe (91. Polverino), De Paula, Liendl, Jacobo (71. Stückler) - Falk(81. Topcagic)

    Admira:
    Tischler - Plassnegger, Pöllhuber, Schrott (71. Toth), Auer -Windbichler - Schick (81. Jezek), Thürauer, Schwab (85. Sax) -Sabitzer, B. Sulimani

    Gelbe Karten:
    Sollbauer, Solano, Putsche, Kerhe bzw. Plassnegger,Thürauer

    Die Besten:
    Kerhe, Jacobo bzw. Windbichler, B. Sulimani

    Mehr WAC

    Mehr aus dem Web

      Fußball-Tickets gewinnen!

      Der Ball rollt - und unser Gewinnspiel läuft wieder. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.




      Die besten WAC-Bilder

      WAC verliert Spiel und Tabellenführung 

      WAC verliert Spiel und Tabellenführung

       

      KLEINE.tv

      WAC: Trotz Verletzungen will man wieder Punkten

      Am Samstag wurde der Erfolgslauf des WAC eingebremst. Die Wölfe mussten ...Noch nicht bewertet

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!

      Webshop: Ticketverkauf WAC

      GEPA, Grössing

      AUFGEPASST! So kommen Sie schnell und unkompliziert zu Ihren WAC-Tickets!

       

      WAC

      Trainer: Didi Kühbauer
      Präsident: Dietmar Riegler
      Vizepräsident: Christian Puff

       

      Der Meister-Rückblick

       

      Kärntner Fußball

      Alle Kärntner Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von der Regionalliga bis zur 2. Klasse! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen Kärntner Fußball nichts mehr!

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!