Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 17:16 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Fussball » WAC
    WAC will gegen Altach zurück auf Siegerstraße Standfest rettet drei Punkte für den WAC Voriger Artikel Aktuelle Artikel: WAC Nächster Artikel WAC will gegen Altach zurück auf Siegerstraße Standfest rettet drei Punkte für den WAC
    Zuletzt aktualisiert: 09.07.2012 um 20:06 UhrKommentare

    Was seit der Meisterfeier geschah

    Vor mehr als 50 Tagen hat der WAC den Aufstieg in die Erstklassigkeit gefeiert. In Kürze beginnt das "Abenteuer Bundesliga". Sind alle Hausaufgaben erledigt worden?

    Foto © KLZ/Traussnig

    Mannschaft: Da wurde vonseiten der Vereinsführung das Bestmögliche getan, eine schlagkräftige Truppe zu formieren. Der Klub erfüllte Trainer Nenad Bjelica alle Wünsche, jede Position ist doppelt besetzt. Dazu kam mit René Poms Verstärkung für das Trainer-Team.

    Stadion: Bis zum Auftakt (21. Juli, Austria Wien) sind alle Bundesliga-Auflagen fast zur Gänze erfüllt. Fertig ist die Lavanttal-Arena aber noch nicht. An der Nordseite steht derzeit eine provisorische Tribüne. Die Sitzplatz-Tribüne an der Ostseite soll bis November errichtet sein. Der VIP-Klub präsentiert sich jetzt größer, mehr Karten werden aber nicht verkauft. Für die 750 Gäste gibt es durch den Umbau ab sofort mehr Platz.

    Organisation: Wurde an die Gegebenheiten anderer Bundesliga-Vereine angepasst. Das Büro wurde aufgestockt, ist nun in den Wochen mit einem Heimspiel auch von 8 bis 17 Uhr geöffnet, sonst zwischen 8 und 14 Uhr.

    Parkplätze: Da gibt es vonseiten der Bundesliga keine Vorschriften, wie viele vorhanden sein müssen. Obmann Horst Nössler hat aber, gemeinsam mit der Polizei und der Stadtgemeinde, ein Konzept entwickelt. Im Umkreis von einem Kilometer zum Stadion gibt's bereits genügend Stellflächen. Für den Gäste-Fan-Bus ist ein eigener, abgesperrter Sektor Pflicht. Den gibt es jetzt schon.

    Sicherheit: In diesem Bereich musste am meisten getan werden. Reichten in der Erste Liga 30 Security-Personen, so sind es nun bis zu 70. Die Polizei noch nicht mitgerechnet. Auch die Kosten explodieren. Vor dem Aufstieg lagen sie bei 4000 Euro, in der Bundesliga sind es mindestens 20.000 Euro pro Heimspiel.

    Beim Test in Wolfsberg gegen den türkischen Erstligisten Orduspor am Dienstag (von 18 Uhr auf 19.30 Uhr verschoben) mit Startrainer Hector Cuper geht alles noch recht locker zu. Ernst wird es am Samstag im ÖFB-Cup bei Ostbahn XI in Simmering.

    JOSCHI KOPP

    Mehr WAC

    Mehr aus dem Web

      Fußball-Tickets gewinnen!

      Der Ball rollt - und unser Gewinnspiel läuft wieder. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.




      Die besten WAC-Bilder

      WAC verliert Spiel und Tabellenführung 

      WAC verliert Spiel und Tabellenführung

       

      KLEINE.tv

      WAC: Trotz Verletzungen will man wieder Punkten

      Am Samstag wurde der Erfolgslauf des WAC eingebremst. Die Wölfe mussten ...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!

      Webshop: Ticketverkauf WAC

      GEPA, Grössing

      AUFGEPASST! So kommen Sie schnell und unkompliziert zu Ihren WAC-Tickets!

       

      WAC

      Trainer: Didi Kühbauer
      Präsident: Dietmar Riegler
      Vizepräsident: Christian Puff

       

      Der Meister-Rückblick

       

      Kärntner Fußball

      Alle Kärntner Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von der Regionalliga bis zur 2. Klasse! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen Kärntner Fußball nichts mehr!

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!