Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. April 2014 05:30 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Am Tag danach: Fußangeln und Fußfesseln Sturms "Zwergenaufstand" gegen die SV  Ried Voriger Artikel Aktuelle Artikel: SK Sturm Nächster Artikel Am Tag danach: Fußangeln und Fußfesseln Sturms "Zwergenaufstand" gegen die SV  Ried
    Zuletzt aktualisiert: 09.02.2013 um 18:26 UhrKommentare

    Alles offen in der Tormannfrage

    Ohne Tore im letzten Test gegen Slaven Belupo beendet Sturm die Vorbereitung auf das Frühjahr. Wer gegen Mattersburg im Tor steht, bleibt offen.

    Christian Gratzei

    Foto © APAChristian Gratzei

    Schneefall, Minusgrade, Kunstrasen - nicht die besten Voraussetzungen für einen Fußball-Leckerbissen. Und der war das 0:0 von Sturm gegen den kroatischen Erstligisten Slaven Belupo auch nicht. Trainer Peter Hyballa war dennoch zufrieden mit Ballbesitz und Kombinationsspiel. "Es war ein guter Test, weil Belupo ähnlich wie Mattersburg spielt." Dort sind dann zum Frühjahrs-Start am Samstag Tore gefragt. "Wir haben noch sechs Tage Zeit, daran zu arbeiten."

    Ob dann Johannes Focher oder Christian Gratzei im Tor stehen wird, lässt Hyballa weiter offen. Gegen Belupo haben beide je eine Hälfte gespielt. Rubin Okotie musste nach 40 Minuten mit leichten Knieproblemen vom Platz. Jürgen Säumel kam nicht zum Einsatz. "Es wäre gegangen, aber wir haben ihn geschont", sagt Hyballa, der auch mit seiner "Doppel-Zehn" Manuel Weber und Imre Szabics zufrieden war.

    Ebenfalls getestet haben die steirischen Erstligisten. Hartberg spielte in Moravske Toplice gegen Amstetten nur 0:0. Luca Tauschmann sah in der 37. Minute für ein Elfmeterfoul Rot. Kapfenberg besiegte in Maria Lankowitz den slowenischen Zweitligisten Roltek Dob mit 1:0. Das Goldtor erzielte der Brasilianer Ronivaldo in der 70. Minute.

    In der zweiten deutschen Liga gab es ein Trainer-Duell mit Österreich-Bezug. Franco Foda besiegte mit Kaiserslautern Pacults Dresdner mit 3:0. Jimmy Hoffer erzielte dabei sein erstes Tor seit der Rückkehr zu Kaiserslautern.

    PETER KLIMKEIT

    Mehr SK Sturm

    Mehr aus dem Web

      Spielen Sie Trainer!

      Spielen Sie Trainer!

      Mit welcher Aufstellung soll der SK Sturm in die letzten Saison-Spiele? Und wer hat sich einen Platz in der Startelf verdient? Schlüpfen Sie in die Rolle von Trainer Darko Milanic und stellen Sie Ihr Traumteam auf!



      Der SK Sturm im Bild

      Berufungsverhandlung im Fall Kartnig und SK Sturm Graz 

      Berufungsverhandlung im Fall Kartnig und SK Sturm Graz

       

      "Find den Ball"-Gewinnspiel

      Find den Ball

      Gewinnen Sie mit der Kleinen Zeitung Karten für Heimspiele von Sturm, KSV, Hartberg, WAC und weiteren Kärntner Fußball-Vereinen. Ball suchen, finden - und gewinnen!

      KLEINE.tv

      Kartnig-Urteil: "Kirche im Dorf lassen!"

      Strafrechtsexperte Gerald Ruhri analysiert das OGH-Urteil im Prozess geg...Bewertet mit 5 Sternen

       

      SK Sturm Graz

      Präsident: Christian Jauk
      Trainer: Darko Milanic
      General-Manager: Gerhard Goldbrich
      Geschäftfsführer: Gerhard Goldbrich (Sport) und Daniela Tscherk (Wirtschaft)

       

      Steirischer Fußball

      Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

      Größte Kluberfolge

      Meister: 1998, 1999, 2011
      ÖFB-Cupsieger: 1996, 1997, 1999, 2010
      Supercupsieger: 1996, 1998, 1999
      CL-Teilnahme: 98/99, 99/2000, 2000/01

       

      Toto

      1 B 2 X 3 1 4 1 5 2 6 1 7 1 8 1 9 1 10 1 11 X 12 2

      Ergebnisse 16. Runde vom 20.04.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang